Die Radtour Eifel-Höhen-Route führt am Rursee entlang, © Eifel Tourismus GmbH/P. Jacob

Eifel-Höhen-Route

Urft

Inhalte teilen:

Majestätische Buchen, atemberaubende Ausblicke auf drei Stauseen und der raue Charme bizarrer Felsformationen: Die 230 Kilometer lange Eifel-Höhen-Route ist eine abwechslungsreiche und sportlich anspruchsvolle Rundtour durch und rund um den Nationalpark Eifel. Beim Radwandern auf den Höhen offenbaren sich atemberaubende Panoramablicke und entlang der Oleftalsperre und der Eifeler Seenplatte entdeckt man den besonderen Reiz des Wasserlandes. Auf der Urftseeroute führt die Fahrradtour dann ins Herz des Nationalparks Eifel. 
Die Nähe zur Bahnstrecke Köln-Trier sowie zur Rurtalbahn erleichtert die Tour. Der Einstieg in die Eifel-Höhen-Route ist überall individuell möglich.

Veranstaltungstipp: Raderlebnistag Tour de Ahrtal - autofreier Radelspaß für die ganze Familie! 

 

Markierung der Tour:

  • Radwege Eifel: Wegmarkierung Eifel-Höhen-Route
"eifel-hoehen-route" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Bahnhof in Urft

Ziel: Bahnhof in Urft

Streckenlänge: 202,7 km

Dauer: 13:00 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 3.999 m

Abstieg: 3.999 m

Merkmale:

  • Rundtour

Tipps zur Tour

Weitere Informationen zur Radtour im Tourenplaner

Alternative Startpunkte:

Bahnhöfe Mechernich, Kall, Dahlem, Nettersheim, Blankenheim-Wald, Heimbach

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn