Herbstliche Wanderung in der Eifel, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Wanderwege Eifel

Wanderwege durch eindrucksvolle Naturlandschaften der Eifel

Inhalte teilen:

Das Mittelgebirge zwischen Aachen, Köln, Koblenz und Trier besticht durch seine landschaftliche wie kulturhistorische Vielfalt. Diese Kulisse eignet sich ideal für einen Wanderurlaub.

Eindrucksvolle Naturlandschaften wie der Buchen- und Eichen-Urwald im Nationalpark Eifel, die Hochmoorflächen des Naturparks Hohes Venn - Eifel, die mächtigen Stauseen in der NRW-Eifel, die Maare im Natur- und Geopark Vulkaneifel, das fruchtbare Bitburger Gutland mit seinen Streuobstwiesen, die wild zerklüftete Felslandschaft des Ferschweiler Plateaus und die weiten Hochflächen des wilden Islek im Naturpark Südeifel und der Osten der Eifel, einst von glühender Lava bedeckt, heute noch von Vulkankegeln und Kraterseen geprägt, warten darauf, von Ihnen auf einer Wandertour Eifel entdeckt zu werden! 
Dazwischen sind malerische Eifelstädte mit historischen Altstädten, mittelalterlichem Fachwerk, römischen Mauern sowie kühne Burgen und prunkvolle Schlösser sehenswerte Ziele auf Ihren Wanderungen durch die Eifel. Ebenfalls für Trekking Fans ein besonderes Erlebnis!

Sie können sowohl in NRW als auch in Rheinland-Pfalz Wandern - die Eifel ist vielseitig!

Aktive Filter

  • Sortierung nach "Zufall"

Ergebnisse filtern

Blick von der Steilküste auf den Rursee

Eifeler Steilküste [19]

Länge: 14,1 km
Route: Schwammenauel, Rurseeschifffahrt; 52396 Heimbach - Hasenfeld bis Schwammenauel, Rurseeschifffahrt; 52396 Heimbach - Hasenfeld
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
Die Wachholderhütte auf dem Wachholderweg, © Traumpfade

Wacholderweg

Länge: 8,6 km
Route: Wabelsberger Wacholderhütte, Langscheid bis Wabelsberger Wacholderhütte, Langscheid
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
Dreiser Weiher am Wanderweg Vulkangipfel-Pfad, © Eifel Tourismus GmbH - D. Ketz

Vulkangipfel-Pfad

Länge: 31,3 km
Route: Daun-Neunkirchen bis Daun
Schwierigkeitsgrad: schwer

Weitere Infos
Ausblick ins Grüne, © Monschau-Touristik

37 - Unterwegs in Rohren & Widdau

Länge: 9,1 km
Route: Wanderparkplatz Lehmkaul bis Wanderparkplatz Lehmkaul
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
hahnensteiner-muehle_1, © Tourist-Information Hocheifel Nürburgring

Auf den Spuren alter Mühlen

Länge: 69,1 km
Route: Adenau, Marktplatz bis Adenau, Marktplatz
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
Kylltaler Buntsandsteinroute, © Naturpark Südeifel, Charly Schleder

Kylltaler Buntsandsteinroute

Länge: 18,4 km
Route: Wanderparkplatz Dorfgemeinschaftshaus Auw an der Kyll bis Wanderparkplatz Dorfgemeinschaftshaus Auw an der Kyll
Schwierigkeitsgrad: schwer
Rundtour

Weitere Infos
Bollendorfer Märchenpfad - Malbuch, © Elke Wagner

Bollendorfer Märchenpfad

Route: unterhalb des Waldsportplatz "Gärtchen", Bollendorf bis unterhalb des Waldsportplatz "Gärtchen", Bollendorf
Schwierigkeitsgrad: mittel
familienfreundlich

Weitere Infos
Römische Brunnenstube auf dem Römerkanal-Wanderweg, © Wandermagazin/ N. Glatter

Römerkanal-Wanderweg Etappe 2

Länge: 16 km
Route: Kall-Dottel bis Mechernich
Schwierigkeitsgrad: mittel

Weitere Infos
Schankweiler Klause, Start und Ziel am Klausnerweg, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Klausnerweg

Länge: 16,7 km
Route: Wanderparkplatz Schankweiler Klause, Holsthum bis Wanderparkplatz Schankweiler Klause, Holsthum
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos
Blick auf Urfttalsperre im Nationalpark Eifel, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Eifelsteig-Etappe 04

Länge: 21,2 km
Route: Einruhr bis Gemünd
Schwierigkeitsgrad: mittel

Weitere Infos