Herbstliche Wanderung in der Eifel, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Wanderwege Eifel

Wanderwege durch eindrucksvolle Naturlandschaften der Eifel

Inhalte teilen:

Aktueller Hinweis: Liebe Gäste, das schöne Wetter lockt uns ins Freie. Aufgrund der aktuellen Lage appellieren wir jedoch an alle Gäste keine Ausflüge in die Eifel zu unternehmen. Bitte nutzen Sie nur Wanderwege in Ihrer direkten häuslichen Umgebung
Aufgrund hohen Besucheraufkommens ist die geltende Abstandsregelung auf den Wegen oder auf Parkplätzen nicht einzuhalten. Das hat bereits zu Sperrungen von Wegen geführt.

Bitte bewahren Sie sich Ihre Lust auf Ausflüge in die Eifel für die Zeit nach der Corona-Krise auf, aber nun gilt für alle: Bleiben Sie zuhause zum Wohle aller!

 

Das Mittelgebirge zwischen Aachen, Köln, Koblenz und Trier besticht durch seine landschaftliche wie kulturhistorische Vielfalt. Diese Kulisse eignet sich ideal für einen Wanderurlaub.

Eindrucksvolle Naturlandschaften wie der Buchen- und Eichen-Urwald im Nationalpark Eifel, die Hochmoorflächen des Naturparks Hohes Venn - Eifel, die mächtigen Stauseen in der NRW-Eifel, die Maare im Natur- und Geopark Vulkaneifel, das fruchtbare Bitburger Gutland mit seinen Streuobstwiesen, die wild zerklüftete Felslandschaft des Ferschweiler Plateaus und die weiten Hochflächen des wilden Islek im Naturpark Südeifel und der Osten der Eifel, einst von glühender Lava bedeckt, heute noch von Vulkankegeln und Kraterseen geprägt, warten darauf, von Ihnen auf einer Wandertour Eifel entdeckt zu werden! 
Dazwischen sind malerische Eifelstädte mit historischen Altstädten, mittelalterlichem Fachwerk, römischen Mauern sowie kühne Burgen und prunkvolle Schlösser sehenswerte Ziele auf Ihren Wanderungen durch die Eifel. Ebenfalls für Trekking Fans ein besonderes Erlebnis!

Sie können sowohl in NRW als auch in Rheinland-Pfalz Wandern - die Eifel ist vielseitig!

Aktive Filter

  • Sortierung nach "Zufall"

Ergebnisse filtern

Burg Reifferscheid auf der Burgen-Route, © Eifel Tourismus GmbH/D. Ketz

Burgen-Route

Länge: 17 km
Route: Hellenthal bis Blankenheim Wald (bzw. Blankenheim)
Schwierigkeitsgrad: mittel

Weitere Infos
Nat'Our Route 1 - Dreiländereck, © Naturrpark Südeifel, R. Clement

Nat'Our Route 1 - Dreiländereck

Länge: 12,9 km
Route: Parkplatz an K148 bei der Brücke in Tintesmühlen bis Parkplatz an K148 bei der Brücke in Tintesmühlen
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos
Blick in die Tiefen des Hürtgenwaldes

Hemingway-Trail [44]

Länge: 16,1 km
Route: Parkplatz Glockenofen bis Parkplatz Glockenofen
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
Heidehimmel Volkesfeld - Wabener Wacholderheide, © Traumpfade/Kappest

Heidehimmel Volkesfeld

Länge: 9,3 km
Route: Wanderparkplatz "Nettetal" Heilquelle Volkesfeld bis Wanderparkplatz "Nettetal" Heilquelle Volkesfeld
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos
Lieserpfad: Schild an der Lieserquelle, © GesundLand Vulkaneifel / V. Rogge

Lieserpfad Etappe 1

Länge: 15,4 km
Route: Quelle der Lieser, Boxberg bis Tourist-Information, Daun
Schwierigkeitsgrad: leicht

Weitere Infos
Römerkanal-Wanderweg Etappe 6, © Wandermagazin/ N. Glatter

Römerkanal-Wanderweg Etappe 6

Länge: 15 km
Route: Bornheim-Brenig bis Brühl
Schwierigkeitsgrad: leicht

Weitere Infos
nickenich-burgtor, © VG Pellenz

R Ni2 - Nickenich Hochwald

Länge: 7 km
Route: Parkplatz am Hotel-Restaurant Burgklause bis Tumulus Nickenich
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
Wanderung Vulkan-Pfad: Thron des Vulcanus, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Vulkan-Pfad

Länge: 28,1 km
Route: Jünkerath bis Gerolstein
Schwierigkeitsgrad: mittel

Weitere Infos
Gemeinde Simmerath, © Gemeinde Simmerath S. Schmitz

51 - Zwei-Täler-Weg

Länge: 12,1 km
Route: Kirche in 52152 Simmerath-Kesternich bis Kirche in 52152 Simmerath-Kesternich
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
Aussicht vom Eifelturm Boos, © Kappest, REMET

Traumpfädchen Eifelturmpfad Boos

Länge: 4,1 km
Route: 56729 Boos, Vulkanparkstation (L 94) bis 56729 Boos, Vulkanparkstation (L 94)
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rundtour, familienfreundlich

Weitere Infos