Niederburg Manderscheid

Niederburg Manderscheid

Manderscheid

Die Niederburg, 1173 erstmals urkundlich erwähnt, war immer im Besitz des Manderscheider Grafengeschlechts.
Hier gibt es Mittelalter zum Anfassen! Vor allem beim jährlich stattfindenden großen "Historischen Burgenfest" am letzten Augustwochenende.

Seit 2018 ist die Niederburg im Besitz der Stadt Manderscheid und wird vom damals neu gegründeten Burgenverein tatkräftig unterstützt und mit tollen Veranstaltungen zu allen Jahreszeiten bereichert.

Wer das Burgleben von damals kennen lernen möchte, der sollte sich beim Ritter Lukas von Manderscheid durch seine Gefilde führen lassen.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

    Die Niederburg hat täglich von 12:00 bis 17:00 geöffnet.



    Ort

    Manderscheid

    Kontakt

    Niederburg Manderscheid
    Niedermanderscheider Straße
    54531 Manderscheid
    Telefon: (0049) 6572 737
    Fax: (0049) 6572 1492

    zur WebsiteE-Mail verfassen

    Planen Sie Ihre Anreise

    Route anzeigen per Google Maps

    Reisen mit der Deutschen Bahn

    Das könnte Sie auch interessieren

    Dauner Maare von oben, © GesundLand Vulkaneifel/D. Ketz

    Maare der Vulkaneifel

    Aus dem Zusammenschluss eiskalten Wassers und glutroter Lava schuf der Vulkanismus vor Jahrtausenden die Eifel, wie wir sie heute kennen. Die Maare der Vulkaneifel sind einzigartige Naturschönheiten, die Sie während Ihres Urlaubs unbedingt besuchen sollten. Sie bezeugen bis heute die gewaltige Kraft des Vulkanismus und werden Sie in ihren Bann ziehen. Einige Maare sind im Sommer als Badeorte besonders beliebt, andere prägen als Trockenmaare mit gigantischen Ausmaßen die Landschaft.