Gesteinsfalte

Gesteinsfalte

Manderscheid

Inhalte teilen:

Es ist mindestens 300 Millionen Jahre her. Von Norden und Süden drängen ungeheure Kräfte auf das Meer ein und schieben die Schichten zusammen. So ist das Rheinische Schiefergebirge seinerzeit entstanden. Und erkennen kann man es hier an der Abbruchwand des alten Steinbruchs sehr gut. Ehemals flach übereinander liegende Schichten zeigen sich nun als Falten im oberen Bereich der Wand.

Und vor ca. 65 Millionen Jahren beginnt das Gebirge sich dann auch noch zu heben. Damit werden die Schichten in Einzelschollen zerlegt. Das ist auch hier zu erkennen. Aber auch damit nicht genug, denn mit der Hebung werden im Erdinneren weitere Prozesse ausgelöst. Magma steigt auf und die Vulkane in der Region entstehen.

Was so eine Gesteinswand nicht alles in sich birgt!

Die Gesteinsfalte gehört zur Deutschen Vulkanstrasse und ist als Nr. 39 auf der West-Tour dort dokumentiert.

mehr lesen

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Die Gesteinsfalte ist ganzjährig zu besuchen.

Ort

Manderscheid

Kontakt

Gesteinsfalte
An der L16 Manderscheid Richtung Pantenburg
54531 Manderscheid

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn