Der Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel
Blick auf die Urfttalsperre, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Wanderreise: Wildnis-Trail im Nationalpark Eifel

Natur-Angebot, Wanderreise

ab 199,00 € Jetzt anfragen

Gönnen Sie sich eine viertägige Wanderauszeit auf dem Wildnis-Trail

Die erste Nacht verbringen Sie im idyllischen Ort Einruhr. Nutzen Sie die Wanderraststation am Nationalpark-Infopunkt, um sich von Ihrer Wanderung am knisternden Kaminfeuer zu erholen oder eine Erfrischung am kühlen Quellwasser zu genießen. Bestaunen Sie auf der zweiten Etappe die Urftseestaumauer, die älteste und größte Staumauer der Region. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit den geschichtlichen Verlauf der historischen Anlage Vogelsang zu entdecken. Die dritte Etappe führt durch das Waldgebiet Kermeter mit dem größten Buchenbestand im Nationalpark. Legen Sie eine Pause im Trappistenkloster Mariawald ein und kosten Sie die bekannte Erbsensuppe, damit Sie gestärkt die letzten Meter bewältigen können. Durch den knorrigen Eichenwald von Hetzingen führt die vierte Etappe zum Nationalpark‑Infopunkt Zerkall. Von dort aus können Sie bequem mit der Rurtalbahn nach Heimbach fahren. Auf Anforderung wartet in Heimbach der Trail-Express, um Sie zurück zum Ausgangspunkt nach Monschau-Höfen zu bringen.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Der Reiseverlauf: im Überblick

  • Anreise in Monschau-Höfen
  • Wanderung 1. Etappe Wildnis-Trail | Höfen - Einruhr | ca. 25 km

Die haushohen Buchenhecklen sind eine Besonderheit in Höfen - sie wurden als Windschutz gepflanzt. Im Frühjahr verwandeln sich die Wiesen auf dieser Etappe in ein Meer aus gelben Blüten: Die wilden kleinen Narzissen blühen um die Wette. Im Sommer verströmen die Wiesen den Duft von Wildkräutern.

Leistungen:

Auf vier Tagesetappen zwischen 18 und 25 Kilometern Länge wandern Sie von Monschau-Höfen im Süden des Nationalparks bis zu seiner nördlichsten Spitze nach Hürtgenwald-Zerkall.

Ein Buchungsformular finden Sie im Anschluss.

Das Arrangement ab 199,00 Euro enthält:

  • drei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück bei zertifizierten Nationalpark-Gastgebern
  • die Fahrt mit der Rurtalbahn vom Nationalpark-Infopunkt Zerkall zum Nationalpark-Tor Heimbach und im Anschluss den Trail-Express zurück zum Ausgangspunkt, dem Nationalpark-Tor Höfen
  • die offizielle Wanderkarte für den Nationalpark Eifel
  • den Wanderführer "Der Wildnis-Trail"
  • den Wanderpass mit Urkunde sowie einen Wildnis-Trail-Pin bei Durchquerung des gesamten Nationalparks Eifel

Um eine reibungslose Bearbeitung zu gewährleisten, möchten wir Sie bitten, Ihre Buchungswünsche für das Arrangement mindestens zehn Tage vor Anreise mitzuteilen.

Termine:

  • Buchbar vom 1. November 2022 bis zum 31. Dezember 2030

Kontakt des Anbieters:

  • Monschauer Land Touristik e. V.
    Seeufer 3
    52152 Simmerath
    Telefon: 0049 2473 93770
    Fax: 0049 2473 937720

Preise:

  • ab 199,- Euro pro Person im Doppelzimmer
    (Aufgrund der aktuellen Entwicklungen können die Preise der Pauschale abweichen)

Gegen Aufpreis sind folgende Zusatzoptionen möglich:

  • Einzelzimmer
  • zusätzliche Übernachtungen, um Faulenzertage einlegen zu können
  • Gepäcktransport zur nächsten Unterkunft
  • zentrale Übernachtung bei einem einzigen Nationalpark-Gastgeber, der Sie zu den Startpunkten jeder Tagesetappe bringt und Sie abends am Etappenziel abholt
  • Begleitung durch einen zertifizierten Nationalpark-Waldführer auf einer oder mehreren Etappen
  • Spur der Wildnis - das Brettspiel zum Wildnis-Trail

 

Ort

Seeufer 3
52152 Simmerath

Angebot anfragen bei Monschauer Land Touristik e. V.
ab 199,00 €

  • Buchbar vom 1. November 2022 bis zum 31. Dezember 2030

Ihre Reisedaten

Ihre Kontaktdaten
Felder mit einem * sind auszufüllen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn