Blick in den Nationalpark Eifel mit Obersee, © Eifel Tourismus GmbH - Dominik Ketz

Radreise: Wildnis-Wasser-Weite
ab 299,00 €

Eifel Tourismus GmbH | Prüm

Inhalte teilen:

Diese Radtour Eifel in fünf Etappen bietet Naturgenuss in seiner reinsten Form in Eifel und Ardennen!
Garant dafür ist der grenzüberschreitende Naturpark Hohes Venn - Eifel, mit dem Hohen Venn, dem größten Hochmoor Europas, den langgezogenen Bergrücken und sanft gewellten Hochebenen, weiten Grünflächen und ausgedehnten Wäldern. Ein einmaliges Naturerlebnis mal diesseits, mal jenseits der Grenze von Belgien und Deutschland.
Die Tour führt auch entlang des Nationalparks Eifel, dem Revier der Wildkatzen, Fledermäuse, Rothirsche und Mauereidechsen und Heimat majestätischer Baumriesen in den beeindruckenden Buchenwäldern, und seltener Pflanzen in wildromantischen Bachtälern.
Als Zugabe „erfahren“ Sie Sehenswertes wie Relikte der römischen Wasserleitung aus der Eifel nach Köln, die Talsperrenlandschaft von Rursee, Urftsee und Obersee, beschauliche Städtchen und Dörfer und mit etwas Glück eine kleine Biberfamilie beim Dammbau im Alfbachtal.

Die Radtour Eifel im Überblick (Gesamtstrecke ca. 220 km):

  • 1. Tag (Anreise)
  • 2. Tag (Etappe 1): 
    Blankenheim – Gemünd, ca. 50 km
  • 3. Tag (Etappe 2): 
    Gemünd – Monschau, ca. 40 km
  • 4. Tag (Etappe 3): 
    Monschau – St. Vith (Belgien), ca. 45 km
  • 5. Tag (Etappe 4): 
    St. Vith – Prüm, ca. 40 km
  • 6. Tag (Etappe 5) (Abreise): 
    Prüm – Blankenheim, ca. 45 km

Auf einen Blick

Leistungen:

  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer in Hotels der Etappenorte
  • Lunchpakete
  • Detaillierte Tourenbeschreibung
  • auf Anfrage: Gepäcktransfer

Bei der Ihnen angebotenen Kombination von Reiseleistungen handelt es sich um eine Pauschalreise im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.
Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Informationen zu Ihren wichtigsten Rechten nach der Richtlinie (EU) 2015/2302.

Termine:

  • Buchbar vom 1. Januar 2020 bis zum 18. Dezember 2020

Kontakt des Anbieters:

  • Eifel Tourismus GmbH
    Kalvarienbergstr. 1
    54595 Prüm
    Telefon: +49 6551 96560

Preise:

  • Ab 299,- Euro pro Person im Doppelzimmer
  • Ab 379,- Euro im Einzelzimmer
  • Der Gepäcktransfer ist zubuchbar für 289,- Euro (pauschal für 2-4 Personen). 

Preise für Leihräder:

  • Pedelec/E-Bike mit 500 Watt Akku 28“ (unterschiedliche Rahmenhöhen): 28,- Euro/Tag
  • Kalkhoff Trekking Fahrrad 28“ (unterschiedliche Rahmenhöhen): 19,- Euro/Tag
  • Kinderfahrräder auf Anfrage
  • Helm: 1,50 Euro/Tag
  • Gepäcktasche Vaude wasserdicht: 2,50 Euro/Tag

 

Ort

Blankenheim

Angebot anfragen bei Eifel Tourismus GmbH
ab 299,00 €

Ihre Reisedaten

Ihre Kontaktdaten
Felder mit einem * sind auszufüllen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Weitere Angebote

Belgisch-Luxemburgischer Grenztunnel

Grenzgänge West auf der Vennbahn
ab 190,00 €

Orte der Befreiung zwischen Aachen und Luxemburg Die Vennbahn als Bahnlinie zwischen Aachen und Luxemburg hatte in beiden Weltkriegen eine große Bedeutung. Heute ist die ehemalige Bahntrasse ein komfortabler Radwanderweg über 125 km. Er führt durch eine wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaft, gibt aber auch Zeugnis von den Kriegsereignissen von 1940 bis 1945. Die Schlacht um Aachen, die ersten Alliierten auf deutschen Boden, die Hölle des Hürtgenwaldes, die Bedeutung des Rursees für den Kriegsverlauf, das Schicksal der Stadt St.Vith und die Ardennenoffensive. In der Begleitliteratur, auf der Strecke und in den Übernachtungsorten gibt es zahlreiche Texte und Hinweise, Besuchsorte und literarische Aufarbeitung. Startpunkt ist Aachen, Endpunkt ist Troisvierges. Mit dem Zug geht es bis Ettelbrück, einem Städtchen in Luxemburg, das sich auch nach 70Jahren mit dem Namen seines Befreiers „General Patton“ schmückt. Von dort aus ist die Weiterreise nach Luxemburg Stadt und Schengen oder der Rücktransfer nach Aachen möglich.

Es geht ab aufs Rad!

Unterwegs auf dem RurUfer-Radweg
ab 245,00 €

Auf dem RurUfer-Radweg ist die Rur Ihr ständiger Weggefährte - mal ganz dicht am Flussufer entlang, mal kleine Brücken überquerend, durch friedliche Wälder oder idyllische Auenlandschaften. Und die Geschichte des Wasserswird am Wegesrand lebendig: Tuchherstellung, Talsperren, Papiergewinnung – interessante Museen warten auf Sie,um Ihnen das Wassererlebnis noch näher zu bringen. Und zahlreiche Burgen und Schlösser nahe des Wassers verführen zu einer Reise in die Vergangenheit auf dem eigenen Rad.

Denkmal

Grenzflüsse 1944 - 1945
ab 270,00 €

Rhein - Waal – Maas – Rur - Wurm als Hindernisse auf dem Weg der Befreiung Europas Im September 1944 scheiterten die Alliierten in Arnheim zunächst beim Versuch die Brücke über den Rhein zu überqueren. Die Bewohner der Städte Nijmegen, Venlo und Roermond waren Schauplätze harter Kämpfe und kurioser Ereignisse. Die Städte Jülich und Düren wurden jeweils in einer Nacht dem Erdboden gleich gemacht und die Schlacht um den Hürtgenwald verzögerte die Befreiung des Rheinlandes und Deutschlands um mehrere Monate. All diese Städte wurden wieder aufgebaut und laden heute Radwanderer ein, die Schönheiten an den Flüssen zu entdecken, die Narben in der Landschaft aufzuspüren und zu Orten der Erinnerung zu gelangen.