Vulkaneifel Therme Bad Bertrich

Vulkaneifel Therme Bad Bertrich

Bad Bertrich

Inhalte teilen:

Auf zwei Etagen schafft die von Holz, Glas und Stein geprägte Architektur der Vulkaneifel Therme Bad Bertrich eine Erlebnis- und Gesundheitswelt in einer völlig neuen Dimension. Mit viel Platz für wohltuende Entspannung und ausgiebiges Badevergnügen im 32°C heilenden Thermalwasser von Deutschlands einziger Glaubersalztherme.

Mit abwechslungsreichen Wasserflächen innen wie außen und einer großzügigen Saunalandschaft mit Außenbereich, deren Erlebnissaunen auf die Spur des Vulkanismus führen und jeden Saunagang zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Und mit einer Vitalwelt, deren Wellness-Behandlungen keine Wünsche offen lassen. Ob klassische Anwendungen oder fernöstliche Heiltechniken, ob Massagen oder Körperpackungen, ob allein oder zu zweit – tun Sie etwas für sich!

Gönnen Sie sich eine Pause und tanken Sie neue Energie! Wo könnte man sich besser erholen als in einem schönen Ambiente, das Wärme und Ruhe ausstrahlt.

"Prüfbericht Reisen für Alle" als pdf

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Die Vulkaneifel Therme ist seit 18. Juni 2021 wieder geöffnet.

    Aufgrund der aktuellen Situation gelten umfangreiche Sicherheits- und Hygienemaßnahmen.
    Alle wichtigen Informationen finden Sie auf www.vulkaneifeltherme.de
    den Leitfaden Thermenbesuch:  https://www.vulkaneifeltherme.de/wp-content/uploads/2021/06/infoschreiben_leitfaden_2021.pdf
    Stand: 20.09.2021

    Reguläre Öffnungszeiten:

    Therme:
    täglich 9.00 – 22.00 Uhr

    Sauna:
    Mo - Do 11.00 – 22.00 Uhr
    Fr – So & Feiertag 9.00 – 22.00 Uhr

    Therapie - & Wellnessbereich:
    Mo - Fr 9.00 – 20.00 Uhr
    Sa 9.00 – 18.00 Uhr
    Sonn- und feiertags 10.00 - 18.00 Uhr

    Geänderte Öffnungszeiten über Weihnachten, Silvester, Neujahr.

    Auszug Eintrittspreise 2021:
    Therme: 2 Stunden 10,00 €, 3 Stunden 11,50 €, 4 Stunden 13,00 €, Tageskarte 14,50 €/
    Therme & Sauna: 2 Stunden 17,00 €, Tageskarte 22,00 €

Ort

Bad Bertrich

Kontakt

Vulkaneifeltherme
Clara-Viebig-Str. 3-7
56864 Bad Bertrich
Telefon: (0049) 2674 913070
Fax: (0049) 2674 9130747

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Bergman Clinics Mosel-Eifel-Klinik, © Bergman Clinics Mosel-Eifel-Klinik

Bergman Clinics Mosel-Eifel-Klinik, Bad Bertrich

Capio wird Bergman Clinics  Bergman Clinics Mosel-Eifel-Klinik Die Bergman Clinics Mosel-Eifel-Klinik ist eine der größten Fachkliniken für Venenerkrankungen und Rezidiv-Operationen. Sie gehört zur Unternehmensgruppe Bergman Clinics mit Haupt­sitz in Naarden bei Amsterdam in den Niederlanden und betreibt über 140 Fach­kliniken in den Nieder­landen, Schweden, Däne­mark, Norwegen und Deutschland. Zu der Bergman Germany HoldCo GmbH, deren Zentrale in Fulda ist, gehören bundes­weit zwei Akutkliniken, drei Spezial­kliniken für Venen­erkran­kungen, Ein­rich­tungen für ästhe­tische Medizin an elf Stand­orten, eine Augen­klinik und ver­schiedene Medizi­nische Ver­sorgungs­zentren. Seit 1982 werden in der Klinik Venenerkrankungen wie Krampfadern und Besenreiser mit modernsten Diagnose- und Therapieverfahren behandelt, möglichst venenerhaltend. Diese Behandlungstechniken haben sich als hocheffektiv, minimal belastend und ästhetisch erwiesen. Die Klinik ist Vertragspartner aller gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Indikationen: Phlebologie – Venenerkrankungen Adresse und Kontakt: Bergman Clinics Mosel-Eifel-Klinik: Kurfürstenstr. 40, 56864 Bad Bertrich, Tel. 02674 9400, Fax 02674 940311, www.bergmanclinics-moseleifelklinik.de , info.mek@bergmanclinics.de Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich Das Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich ist auf Venenuntersuchungen und ambulante Venen-Therapien spezialisiert. Das MVZ verfügt über ein Laser- und Radiowellentherapiezentrum, eine Abteilung Naturheilverfahren, sowie eine Zweigpraxis Dermatologie. Beide Praxen bieten Video-Sprechstunden an. Indikationen: Phlebologie – Venenerkrankungen Adresse und Kontakt: Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich: Bäderstraße 1-2a, 56864 Bad Bertrich, Tel. 02674 13 66, Fax 02674 940 295, www.bergmanclinics-mvz-moseleifelklinik.de; venenzentrum-badbertrich@bergmanclinics.de Dermatologie Indikationen: Phlebologie - Hauterkrankungen Das Behandlungsspektrum der dermatologischen Praxis ist umfangreich und umfasst neben der Hautkrebsvorsorge u. a. Allergietests, Behandlungen von Akne, Nagelpilz, Neurodermitis und Haarausfall sowie ambulante Operationen, z. B. um Zysten, Warzen, Muttermale oder weißen Hautkrebs zu entfernen. Adresse und Kontakt: Bergman MVZ Venenzentrum Bad Bertrich, Sonnenstraße 6, 56864 Bad Bertrich, Tel. 02674 940 390, Fax 02674 940399, www.bergmanclinics-mvz-moseleifelklinik.de, derma.badbertrich@bergmanclinics.de

SonnenbergKlinik, © Sonnenberg Klinik

Sonnenberg Klinik GmbH, Bad Bertrich

Sonnenberg-Klinik Die Sonnenberg Klinik GmbH Bad Bertrich ist eine Klinik für ganzheitliche Vorsorge- und Rehabiliationskuren für Mütter und Väter mit Kindern. Die Stärke der Klinik ist das ganzheitliche Verständnis im Team: Ärzte, Schwestern, Therapeuten, Kinderbetreuer und alle anderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verständigen sich regelmäßig über gemeinsame Schritte für das Wohlbefinden der Patienten. Die idyllische Lage der Klinik - umgeben von herrlicher Natur - trägt ebenso zur Genesung der Patienten bei. Es wird bei allen therapeutischen Maßnahmen auf eine starke Kooperation mit den Gästen gesetzt. Indikationen: Bewegungsorgane, Entzündlich-rheumatische Erkrankungen, Psychosomatische Erkrankungen, Stoffwechsel Textquelle: Broschüre "Gesund bleiben, gesund werden!", Heilbäder und Kurorte in Rheinland-Pfalz und im Saarland (Herausgeber: Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz e. V., Löhrstraße 103-105, 56068 Koblenz)

Krankenhaus Luftaufnahme, © Fotostudio Nieder

Krankenhaus Maria Hilf GmbH, Daun

Das Krankenhaus Maria Hilf in Daun ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit den Fachabteilungen Innere Medizin (Bereiche Kardiologie und Gastroenterologie) sowie angeschlossener Geriatrie und Psychosomatik, Allgemein-, Unfall- und Viszeralchirurgie, Gefäßchirurgie, Anästhesie und Intensivmedizin, Orthopädie sowie Urologie. Facharztpraxen für Urologie und Radiologie, sowie ein MVZ für Orthopädie, Neurologie und Onkologie erweitern das Behandlungsangebot. Mit 236 Planbetten und rund 600 Mitarbeiter/Innen ist das Krankenhaus Maria Hilf gut in der Region vernetzt und arbeitet eng mit weiteren medizinischen und sozialen Einrichtungen sowie Selbsthilfegruppen erfolgreich zusammen. Jährlich werden rund 10.000 Patienten/Innen stationär und rund 25.000 Patienten/Innen ambulant behandelt. Hiermit leistet das Krankenhaus Maria Hilf einen wichtigen Beitrag für die medizinische Versorgung in der Region Eifel. Kontakt: Krankenhaus Maria Hilf             Maria Hilf-Straße 2             54550 Daun             Tel. 06592/715-0               www.krankenhaus-daun.de            

Notbereitschaftsdienst

Krankenhaus Daun

Ärztlicher BereitschaftsdienstDen ärztlichen Bereitschaftsdienst für den bereich Daun-Mehren-Gillenfeld-Manderscheid sowie Bereich Kelberg-Ulmen erreichen Sie unter folgender Telefonnummer:01805 112078Über diese Nummer werden Sie mit der ärztlichen Bereitschaftsdienststelle Standort Daun verbinden, die im Krankenhaus Daun eingerichtet ist.Dienstzeiten der Bereitschaftsdienstzentrale:Wochenende Freitag 18 Uhr bis Montag 8 UhrMittwoch 13 Uhr bis Donnerstag 8 UhrFeiertage ab 18 Uhr Vorabend bis 8 Uhr des Folgetages.Um telefonische Anmeldung wird gebeten!