Eifelklinik Manderscheid

Eifelklinik Manderscheid

Manderscheid

Inhalte teilen:

Die Eifelklinik befindet sich in einem weitläufigen Park- und Waldgelände am Rande der Burgenstadt Manderscheid. Der staatlich anerkannte heilklimatische Kneipp-Kurort liegt in der Südeifel, fast 400 Meter hoch zwischen den Tälern der Flüsse Lieser und Kleine Kyll, mitten im GesundLand Vulkaneifel. Ausgedehnte Waldgebiete, Maare und ein Kratersee prägen die unmittelbare Landschaft. Das Klima im GesundLand bietet zu jeder Jahreszeit beste Voraussetzungen für Entspannung und Gesundung.

Das Motto der Klinik: „Der Mensch als Ganzes im Focus“. Hierfür erarbeiten alle Spezialisten mit den Patienten die Therapieziele und entscheiden welche Therapien sich für Ihre individuelle Situation am besten eignen. Der Behandlungsplan wird speziell auf persönliche Probleme und Zielvorstellungen abgestimmt.

Die Fakten:
fast 60 Jahre Erfahrung
205 Betten, 181 Einzelzimmer
2.100 Patienten pro Jahr

Der Achtsamkeitspfad Kleine Kyll führt am Klinikgelände vorbei. Bei den sonntäglich geführten Wanderungen sind Sie mit Landschaftsmentoren und Entspannungscoaches des GesundLand Vulkaneifel achtsam unterwegs. Termine siehe Aushang in der Klinik.
mehr lesen

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Ganzjährig geöffnet

Ort

Manderscheid

Kontakt

Eifelklinik Manderscheid
Mosenbergstr. 19
54531 Manderscheid
Telefon: (0049)6572 92501
Fax: (0049)6572 9251961

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Klinik Eingang Thommener Höhe, © MEDIAN Kliniken Daun

MEDIAN Klinik Daun - Thommener Höhe, Darscheid

MEDIAN KLINIKEN DAUN – THOMMENER HÖHE Die Klinik Thommener Höhe liegt in der Nähe des Ortes Darscheid, etwa 10 Kilometer von der Kreisstadt Daun entfernt, mitten im Herzen der Vulkaneifel. Seit 1974 werden dort überwiegend alkohol- und medikamentenabhängige Männer und Frauen behandelt. Aufgrund der umfangreichen diagnostischen, medizinischen und psychotherapeutischen. Angebote kann eine individuelle Rehaplanung und Versorgung sichergestellt werden. Auch dialysepflichtige Patienten mit einer Abhängigkeitserkrankung können dort behandelt werden. Indikationen • Abhängigkeitserkrankungen

Klinik Altburg, © MEDIAN Kliniken Daun

MEDIAN Klinik Daun - Altburg, Schalkenmehren

MEDIAN KLINIKEN DAUN – ALTBURG In der Klinik Altburg werden polytoxikomane junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 35 Jahren behandelt. Sie benötigen eine Vielzahl ineinandergreifender therapeutischer Maßnahmen, um ein suchtmittelfreies Leben Schritt für Schritt aufzubauen. Neben Einzel-, Gruppen- und Familientherapie sowie Kunst- und Körpertherapie sind deshalb Informationen und tatkräftige Hilfe in allen sozialen Angelegenheiten ein wesentlicher Erfolgsfaktor des stationären Aufenthalts. Es wird versucht, so individuell wie möglich auf die Bedürfnisse der Patienten einzugehen. Deshalb gibt es beispielsweise geschlechtsspezifische Therapieangebote, die Mitaufnahme von Kindern genauso wie die Behandlung ausländischer Patienten. Indikationen • Abhängigkeitserkrankungen