Kurgarten Bad Bertrich

Kurgarten Bad Bertrich

Bad Bertrich

Inhalte teilen:

Kommen Sie in den Kurgarten von Bad Bertrich und spüren Sie, wie beruhigend und befreiend Natur auf Sie wirken kann. Fühlen Sie sich zurückversetzt in eine Zeit von Prunk und Glanz: Die Zeit von Kurfürst Clemens Wenzeslaus, der letzte Kurfürst von Trier, dessen Sommerresidenz sich in Bad Bertrich befand. Er war es auch, der das Kurfürstliche Schlösschen errichten ließ, dass noch heute für ein besonderes Flair in Bad Bertrich sorgt und heute als Veranstaltungszentrum genutzt wird. Im Zusammenspiel mit der schönen Fassade des altehrwürdigen Schlösschens ist die Atmosphäre im Kurgarten einfach besonders. Statten Sie danach der Glaubersalzquelle einen Besuch ab und lassen Sie die heilsame Wirkung des 32 Grad naturwarmen Thermalwassers auf sich wirken. Der Löwenkopfbrunnen, wo das Heilwasser täglich frisch an die Oberfläche sprudelt, liegt am Eingang des Kurgartens/Ecke Kirchstraße.

mehr lesen

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    ganzjährig geöffnet

    Bedingt durch die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen finden keine Veranstaltungen, Trauungen und Tagungen statt.
    Der Löwenkopfbrunnen ist täglich von 8 bis 17:30 Uhr zugänglich. (Stand: 02.06.2021)

    "Bad Bertrich hübscht sich auf für Sie":
    Wir bitten Sie Unannehmlichkeiten bedingt durch die Renovierungsarbeiten am Kursaalgebäude und am Kurfürstlichen Schlößchen zu entschuldigen. (Stand: Juni 2021)

Ort

Bad Bertrich

Kontakt

Kurgarten Bad Bertrich
Kurfürstenstr. 32a
56864 Bad Bertrich
Telefon: (0049)2674 932222

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Klinik Eingang Thommener Höhe, © MEDIAN Kliniken Daun

MEDIAN Klinik Daun - Thommener Höhe, Darscheid

MEDIAN KLINIKEN DAUN – THOMMENER HÖHE Die Klinik Thommener Höhe liegt in der Nähe des Ortes Darscheid, etwa 10 Kilometer von der Kreisstadt Daun entfernt, mitten im Herzen der Vulkaneifel. Seit 1974 werden dort überwiegend alkohol- und medikamentenabhängige Männer und Frauen behandelt. Aufgrund der umfangreichen diagnostischen, medizinischen und psychotherapeutischen. Angebote kann eine individuelle Rehaplanung und Versorgung sichergestellt werden. Auch dialysepflichtige Patienten mit einer Abhängigkeitserkrankung können dort behandelt werden. Indikationen • Abhängigkeitserkrankungen

Klinik Altburg, © MEDIAN Kliniken Daun

MEDIAN Klinik Daun - Altburg, Schalkenmehren

MEDIAN KLINIKEN DAUN – ALTBURG In der Klinik Altburg werden polytoxikomane junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 35 Jahren behandelt. Sie benötigen eine Vielzahl ineinandergreifender therapeutischer Maßnahmen, um ein suchtmittelfreies Leben Schritt für Schritt aufzubauen. Neben Einzel-, Gruppen- und Familientherapie sowie Kunst- und Körpertherapie sind deshalb Informationen und tatkräftige Hilfe in allen sozialen Angelegenheiten ein wesentlicher Erfolgsfaktor des stationären Aufenthalts. Es wird versucht, so individuell wie möglich auf die Bedürfnisse der Patienten einzugehen. Deshalb gibt es beispielsweise geschlechtsspezifische Therapieangebote, die Mitaufnahme von Kindern genauso wie die Behandlung ausländischer Patienten. Indikationen • Abhängigkeitserkrankungen