Ortsgemeinde Monreal

Ortsgemeinde Monreal

Monreal

Inhalte teilen:

Malerisch überragt von den beiden Burgruinen Löwenburg und Philippsburg liegt das Facherkdorf Monreal inmitten des idyllischen Elztals.
Im Ort führen drei steinerne Brücken über die Elz, von denen die mittlere Fahrbrücke mit der Statue des Johannes von Nepomuk und dem im Rheinland einzigartige Löwendenkmal verzirt ist.
Die zahlreichen Fachwerkhäuser des 16., 17. und 18. Jahrhunderts – ein Überbleibsel der Tuchmacher der Barockzeit – sind ebenfalls sehenswerte Kunstdenkmäler.
Auch das Mittelalter begegnet dem Besucher beispielsweise in der Pfarrkirche aus dem 13. Jahrhundert oder der Friedhofskapelle aus dem 12. Jahrhundert.
Die Geschichte Monreals spiegelt mit ihren zahlreichen Höhen und Tiefen die geschichtliche Entwicklung der gesamten Eifel wider.
Neben der schon erwähnten idyllischen Lage und dem pittoresken Ortskern, laden zahlreiche Wanderwege u.a. auch der Traumpfad „Monrealer Ritterschlag“ mit beeindruckenden Aussichtspunkten zum Erleben der einzigartigen Landschaft ein.
Im Orts selbst gibt es zahlreiche kleine Unterkunfts- und Einkehrmöglichkeiten.
Durch die verkehrsgünstige Lage sowie die gute Bahnanbindung sind viele Entfernungen nur ein Katzensprung.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Ein Besuch in Monreal ist ganzjährig möglich und immer wieder ein Erlebnis.

    www.monreal-eifel.de

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Ein Besuch in Monreal ist ganzjährig möglich und immer wieder ein Erlebnis.

    www.monreal-eifel.de

Ortsgemeinde Monreal

Marktplatz
56729 Monreal

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren