Nickenicher Burgtor

Nickenich

Inhalte teilen:

Erbaut wurde das Burgtor 1677 und ist heute der einzige Überrest eines ehemaligen Rittersitzes. Erbauer ist der Mainzer Dompropst Baron Heinrich Ferdinand von der Leyen zu Nickenich. Die Burg lag auf der oberen Hälfte der schon seit 1528 erwähnten Burgstraße. Das unter Denkmalschutz stehende Burgtor war einst der Eingang zu den Wirtschaftsgebäuden des Burgbezirkes.

Weitere Informationen: http://gv-nickenich.de/GVN/page/projekte/themen/burg-burgtor.php

 

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    immer zugänglich

Ort

Nickenich

Kontakt

Burgtor
Burgstraße
56645 Nickenich

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn