Pellenzer Seepfad - am Seeufer des Laacher See, © Traumpfade/Kappest

Pellenzer Seepfad

Nickenich

Inhalte teilen:

Auf dem Traumpfad baut sich die Aschewand, die der Laacher See Vulkan vor 13.000 Jahren hinterlassen hat, eindrucksvoll vor dem Wanderer auf. Die Tour führt weiter durch dichten Mischwald zum Krufter Waldsee und anschließend, entlang einer Felsnische, hinauf zum Felsvorsprung „Teufelskanzel“. Durch einen schönen Buchenwald geht es hinab zum Laacher See. Vorbei an sprudelnden „Mofetten“ führt der Weg wieder bergauf zur Ahrefeld-Schutzhütte.
Auf den folgenden Kilometern genießen Wanderer herrliche Fernsichten in die Pellenz bis zu den Gipfeln des Siebengebirges.
 

Markierung der Tour:

  • Wegmarkierung Wanderweg Traumpfad Pellenzer Seepfad
"traumpfad-pellenzer-seepfad" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Parkplatz am Tumulus, Nickenich

Ziel: Parkplatz am Tumulus, Nickenich

Streckenlänge: 16 km

Dauer: 05:00 h

Schwierigkeitsgrad: schwer

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 594 m

Abstieg: 594 m

Merkmale:

  • Rundtour

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn