EifelSpur Ritter Römer Rüben | Wandern Eifel
Eifelspur Römer Ritter Rüben, Parkanlage Seepark Zülpich, © Nordeifel Tourismus GmbH
  • Strecke: 8,4 km
  • Dauer: 02:00 h
  • Schwierigkeit: leicht

EifelSpur Ritter, Römer, Rüben

Zülpich

Inhalte teilen:

Die Rundwanderung "EifelSpur Ritter, Römer, Rüben" beginnt und endet in der Stadt Zülpich, die im 1. Jh. v. Chr. von den Römern gegründet wurde. Viele römische Fernwege kreuzten sich in Tolbiacum, wie Zülpich zu Römerzeiten hieß. Im 2. Jh. v. Chr. erbauten die Römer hier eine Thermenanlage. Die gut erhaltenen Überreste sind heute in Museum der Badekultur in Zülpich zu besichtigen.

Die rund 8 Kilometer lange Rundwanderung startet am Seepark Zülpich. Der Zülpicher See ist erst durch die Rekultivierung des Tagesbaus entstanden. Entlang des Seeufers führt der Weg hinein in den historischen Stadtkern. Die fast noch komplett erhaltene Stadtmauer, die Zülpicher Landesburg, die vier Stadttore und viele weitere historische Gebäude helfen Geschichte erlebbar zu machen. Eingebettet in die Gärten und Parkanlagen, die im Rahmen der Landesgartenschau 2014 erweitert wurden, bietet sich auf dem Weg ein wunderschöner Blick in die Vergangenheit. Die Wassersport- und Bademöglichkeiten des Sees sind ideal um die kurze Wanderung mit einem Tag am See zu kombinieren.

 

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Wegelogo EifelSpur Ritter Römer Rüben
gpx: eifelspur_ritter-roemer-rueben

Ergebnisse filtern:

Highlights auf der Strecke

Römerthermen Zülpich - Museum der Badekultur

Römerbad, © Medienzentrum Kreis Euskirchen

Wie wäre es mit einem kulturellen Wellenritt durch 2000 Jahre Badegeschichte?

Die Römer liebten Wellness, kombiniert mit Geselligkeit und Unterhaltung. Körperpflege und Hygiene waren ein absolutes Muss, und so gehörte der Besuch der Thermen einfach zum Alltag. Das war in Zülpich nicht anders. Seine luxuriöse römische Badeanstalt ist heute noch besonders gut erhalten und wurde mit einem modernen Museum mit sehr anschaucher Daueraustellung überbaut.

Moderne Technik und hochwertige Repliken verleihen den antiken Mauern und original Funden ein ganz neues Leben.

Dabei reicht die Palette der gezeigten Objekte von römischen Toilettenartikel über die Einrichtung einer mittelalterlichen Badestube, kuriosen Erfindugen des letzten Jahrhunderts bis hin zu moderner Strandmode und aktuellenm Badedesign.
Außerdem gibt es wechselnde Sonderausstellungen und Veranstaltungen.

Online-Panoramatour durch die Römerthermen Zülpich unternehmen >>

Das antike Zülpich war eine Straßensiedlung an der Römerstraße Trier - Köln und ist heute Teil der Via Agrippa, einer Rad- und Wanderroute im Erlebnisraum Römerstraße.

Details ansehen

Seepark Zülpich

Seepark Zülpich, Blumen am Wasser, © Seepark Zülpich

4.000 Quadratmeter Sandstrand mit Piraten-Kletterschiff, Riesen-Hüpfkissen, Riesen-Schaukeln, Wasserspielplatz, Adventure-Golf, Beachvolleyball, ein neuer Aqua-Park und vieles mehr erwartet Sie im Seepark Zülpich. Fühlen Sie sich bei uns wie im Urlaub und erleben Sie einen wunderschönen Familientag auf unserem 20 Hektar großen Gelände mit seinen weitläufigen Spiel- und Aktionsarealen.

Events
für die ganze Familie! Fröhlich bunte Veranstaltungen für alle Generationen lassen keine Langeweile aufkommen: Erleben Sie mehr als 30 Hüpfattraktionen beim großen Hüpfburgenfestival „Jump im Park“, feuern Sie mutige Kapitäne auf ihren selbst gebauten Booten beim „Smurfit Kappa Paper Boat-Cup“ an, lassen Sie sich von den „Leuchtenden Gärten“ verzaubern oder erleben Sie den riesigen, Feuer speienden Drachen Fangdorn beim „Drachenfest“.

Flying Fox-Park - Frei wie ein Vogel fliegen Sie mit bis zu 40 Stundenkilometern über den Seepark Zülpich. Zwei unterschiedliche Strecken mit jeweils sechs Ziplines, einer Höhe zwischen fünf und zwölf Metern und einer Länge beider Parcours von zusammen 815 Metern bieten einen grandiosen Flug- und Kletterspaß für Anfänger und Fortgeschrittene.

Im dazugehörigen Park am Wallgraben, können Sie den 30 Meter hohen Aussichtsturm der kurkölnischen Landesburg besteigen und den Blick über die Zülpicher Börde bis in die Eifel hinein genießen. Der Turm ist von November bis Februar geschlossen. Am Fuße der Landesburg können Sie sich auf zahlreiche Veranstaltungen auf dem Burgplaza freuen und mit Ihren Kindern den Abenteuerspielplatz genießen.

Details ansehen

Strandbud-Seepark Zülpich

currywurst, © pixabay

Direkt am Sandstrand finden Sie unsere Parkgastronomie „Strandbud“. Mit Blick über den Wassersportsee Zülpich können Sie hier frisch zubereitete Speisen genießen. Angeboten werden neben Pommes und verschiedenen Wurstspezialitäten, erfrischendes Eis und süße Snacks sowie eine große Auswahl an gekühlten Getränke. Bei einer frisch aufgebrühten Tasse einer unserer Kaffeespezialitäten lassen sich die entspannte Atmosphäre der Strandbud und der Blick aufs Wasser genießen.

Details ansehen

Lago Beach Zülpich

Cocktail, © Pixabay

Der „Beach Club“ im Erdgeschoss lädt nicht nur im Innenbereich mit seinen Sitzplätzen und umlaufender Theke zum Verbleib und Verzehr leichter Speisen wie Salate und Burger ein, sondern bietet einen direkten Zugang zum hauseigenen Strand mit wundervollem Blick auf den Wassersportsee.

Das Restaurant im oberen Stockwerk bildet das nächste Highlight des Holzgebäudes. Der Blick aus den riesigen Panoramafenstern auf den See ist unschlagbar. Die Sitzplätze sind schon jetzt heiß begehrt, wer hier speisen möchte, sollte rechtzeitig reservieren. Angeboten werden überwiegend regionale, frisch zubereitete Speisen. Bei Sonnenschein stellt die angrenzende Außenterrasse einen weiteren Anziehungspunkt dar.

Das Lago Beach Zülpich, powered by MIC gGmbH ist ein Integrationsbetrieb mit dem Hintergrund, Menschen mit Behinderungen einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz anzubieten, und somit die Idee der Landesregierung NRW und dem Kostenträger Landschaftsverband Rheinland aufzugreifen.

Das Lago Beach ist komplett barrierefrei.

Details ansehen

Infos zu dieser Route

Start: Zülpich, Am Wassersportsee 7

Ziel: Zülpich, Am Wassersportsee 7

Streckenlänge: 8,4 km

Dauer: 02:00 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 24 m

Abstieg: 24 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn