Kloster Himmerod in der Eifel, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH / D. Ketz

Erlebnisschleifen am Eifelsteig

Drei Premiumwanderwege im Wittlicher Land

Inhalte teilen:

Auch abseits des Eifelsteigs laden hochwertige Wanderwege dazu ein, Landschaft und Natur zu erkunden.

Drei Erlebnisschleifen erweitern das Wanderangebot rund um den Eifelsteig: die Säubrenner-, die Mühlen- und die Meulenwaldroute. Ebenso wie der Eifelsteig selbst sind auch diese drei Erlebnisschleifen als Premiumwanderwege ausgezeichnet, die besondere Qualitätsanforderungen erfüllen und somit höchstes Wandervergnügen versprechen.

Die unterschiedlich langen Rundwanderungen können an einem Stück erwandert oder bequem in je zwei Etappen unterteilt werden. Außerdem können Sie zu einer Gesamtwanderung von rund 100 Kilometern verknüpft werden.
Auf diesen Touren können Wanderer gleichermaßen Natur und Kultur entdecken. Verschwiegene Lichtungen wechseln ab mit Orten voller Geschichte, auf Hochebenen mit beeindruckenden Weitblicken folgen kulturelle Kleinode. Zum Ausruhen und Abkühlen laden die zahlreichen Quellen im Meulenwald bei Heckenmünster ein. Und bei gutem Wetter bietet die Aussichtsplattform bei Dierscheid einen Blick bis in die Vulkaneifel. 

Die Wanderwege

Garten Kloster Himmerod in der Eifel, © Rheinland-Pfalz-Tourismus GmbH/D.Ketz

Mühlenroute

Länge: 31,1 km
Route: Zweibächen bei Wittlich bis Zweibächen bei Wittlich
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
Aussicht auf Burg Bruch in der Eifel, © Eifel Tourismus GmbH/S. Jacobs

Säubrennerroute

Länge: 41,5 km
Route: Lieserbrücke, Wittlich bis Lieserbrück, Wittlich
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos
Wanderung durch den Wald der Meulenwaldroute, © Eifel Tourismus GmbH/D. Ketz

Meulenwaldroute

Länge: 32 km
Route: Sportzentrum Dreis bis Sportzentrum Dreis
Schwierigkeitsgrad: mittel
Rundtour

Weitere Infos