Kloster Himmerod an der Mühlenroute, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH/D. Ketz

Mühlen an Lieser und Salm

Wittlich

Inhalte teilen:

Die Wanderroute Mühlen an Lieser und Salm gehört zu den Erlebnisschleifen am Eifelsteig und lockt mit ihren besonderen Naturerlebnissen.
Ab Wittlich folgt der Wanderweg zunächst dem Lieserpfad und dann dem Eifelsteig bis nach Himmerod. In der Zisterzienserabtei, die bereits im 14. Jahrhundert gegründet wurde, leben heute noch Mönche. Die Flüsse Salm und Lieser begleiten die Wanderer, die auf ihrer Route mehrmals den 50. Breitengrad überqueren.

  • 1. Etappe: Wittlich - Himmerod | 16,2 km | 3-4 Std.
  • 2. Etappe: Himmerod - Wittlich | 14,8 km | 3-4 Std.

AKTUELL:
Der Wanderweg „Mühlen an Lieser und Salm“ ist ab dem 11. November 2019 im Bereich Liesertal wegen Forstarbeiten gesperrt. Eine Umleitung erfolgt zwischen den Punkten „Kläranlage Karl“ und „Schladter Brücke“.
Die Umleitung führt über den „Zuweg Eifelsteig“ und den „Verbindungsweg Mühlen an Lieser und Salm“ über die Ortschaft Großlittgen. Durch die Umleitung verlängert sich Ihre Wanderroute um ca. 1 km. Den Verlauf können Sie in der pdf-Datei ansehen.

"Umleitung-muehlen-lieser-salm-2019-11-04" als pdf"t2805763_erlebnisschleife-muehlenroute" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Zweibächen bei Wittlich

Ziel: Zweibächen bei Wittlich

Streckenlänge: 31,1 km

Dauer: 09:30 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 958 m

Abstieg: 958 m

Merkmale:

  • Rundtour

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn