Eifelsteig-Erlebnisschleife Säubrennerroute
Panorama ins Salmtal, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Eifelsteig-Erlebnisschleife Säubrennerroute

Wittlich

Inhalte teilen:

Die 42 km lange Säubrennerroute ist lückenlos als Eifelsteig-Erlebnisschleife markiert. Empfohlen wird die Wanderung in 2 Tagen mit einer Übernachtung in Wittlich Stadt & Land.

Die Säubrennerroute ist eine interessante Verbindung zwischen dem beliebten Fernwanderweg Eifelsteig und der quirligen Säubrennerstadt Wittlich. Mit Start und Ziel in Wittlich oder im Wittlicher Land und einer Übernachtung eignet sich die Tour hervorragend als kleine Wochenend-Wander-Auszeit und bietet eine außergewöhnlich vielfältige Mischung aus Natur- und Kulturgenuss.
Höhepunkte der Tour zwischen Mosel und Eifel sind fasziniernde Fernblicke, verträumte Weinbergspassagen, idyllische Waldpfade, facettenreiche Landschaftsformationen, historische Mühlen, beeindruckende Kirchen und Villen und imposante Buntsandsteinfelsen.
Mit zwei Tagesetappen von 22 und 20 km Länge und der Übernachtung in einer unserer wanderfreundlichen Unterkünfte wird das Motto des Eifelsteigs "Wo Fels und Wasser Dich begleiten" mit Leib und Seele spürbar.
Über den Verbindungsweg von Dreis bis Hupperath ist die Säubrennerroute außerdem in zwei attraktive Rundtouren teil- und wanderbar.

gpx: Säubrennerroute

Infos zu dieser Route

Start: Tourist-Information Wittlich Stadt & Land am Marktplatz

Ziel: Tourist-Information Wittlich Stadt & Land am Marktplatz

Streckenlänge: 42 km

Dauer: 12:20 h

Schwierigkeitsgrad: schwer

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 768 m

Abstieg: 768 m

Merkmale:

  • Rundtour

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: 0049 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn