Tagestour auf dem Sauer-Radweg | Radtouren in der Eifel
Radtour auf dem Sauer-Radweg in der Eifel, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, D. Ketz
  • Strecke: 43 km
  • Dauer: 2:55 h
  • Schwierigkeit: leicht

Tagestour auf dem Sauer-Radweg

Trier

„Mal auf die andere Seite schauen…“  

Mal diesseits, mal jenseits der Sauer – auf dieser Tages-Radtour in der Eifel können die Radler bequem zwischen Deutschland und Luxemburg hin und her wechseln. Ein Seitenwechsel ist an einer der vielen Brücken möglich, asphaltiert sind die Radwege auf beiden Seiten der Sauer. Gestartet wird in Trier und der Weg führt zunächst entlang der Mosel nach Wasserbillig, wo die Sauer in die Mosel mündet. 

Durch die Eifel führen etliche Radwege, die über ehemalige Bahntrassen verlaufen, ein Teil des Sauerradweges zählt dazu. Entspannt lässt es sich hier radeln, vom tiefsten Punkt des Luxemburger Landes führt die Radtour durch die Weinberglandschaft. Spannend wird es in Metzdorf, denn um das wertvolle Feuchtgebiet zu schützen, wurde hier der Radweg „aufgeständert“. Kurz danach das nächste Abenteuer: der Ralinger Tunnel muss durchquert werden. Und immer wieder können die Radfahrer auf die andere Seite des Grenzflusses schauen. Echternach lädt zu einem Zwischenstopp ein. Verwinkelte Gassen, Überreste und Türme der alten Stadtmauer, ein Marktplatz mit gotischem Stadthaus - die älteste Stadt Luxemburgs hat sich ihr mittelalterliches Ambiente bewahrt. Auf deutscher Seite geht es dann weiter am Ufer der Sauer entlang Richtung Minden. Von dort bringt der Radbus Sauertal (Linie 260) – die Radler wieder nach Trier zurück.

 

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Wegmarkierung Sauer-Radweg
gpx: t58835516_tagestour-auf-dem

Inhalte teilen:

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Grutenhäuschen

Grutenhäuschen bei Igel, © Reinhold Hansen
Als Ruhemöglichkeit oder Rastpunkt bietet der kleine römische Tempel, das Grutenhäuschen, den Besuchern einen atemberaubenden Ausblick auf die nahegelegene Mosel. In dem idyllisch gelegen Grutenhäuschen bietet die Verbandsgemeinde Trier-Land mitten im Weinberg standesamtliche Trauungen an. Details ansehen

Weincafé-Restaurant Johannishof

Johannishof, © Schnorbach

Der "Johannishof" bietet ihnen Schlaf- und Essmöglichkeiten sowie auch Weine an. Für Weinkunden, Gesellschaften oder Gruppen öffnen wir auch gerne darüber hinaus auf Anfrage.

Montag und Dienstag ist Ruhetag im Wein-Café & Restaurant.
Von Mai - August ist zusätzlich Montags von 18:00 Uhr - 22:00 Uhr,
Samstags von 15:00 - 23:00 Uhr und
jeden 2. So. im Monat von 11 - 20:00 Uhr geöffnet.

Details ansehen

Landgasthof Ralinger Hof

Ralingen, © Ralinger Hof

Besuchen Sie unsere neu gestalteten Hotelzimmer und erleben Sie in einer einzigartigen Naturlandschaft einen erholsamen Urlaub.

Wir laden Sie ein, in unseren komfortablen Gästezimmern einen unvergesslichen Urlaub zu erleben.

Ein besonderer Genuss ist die variantenreiche Speisenauswahl in unserem Restaurant, welches regionale Speisen anbietet, aber auch verschiedenen Arrangement und Spezialitäten.

 Eingebettet in einer wunderschönen Naturlandschaft, direkt am Grenzfluss Sauer, genießen Sie auf unserer Sonnenterrasse eine unverwechselbare Aussicht.

Details ansehen

Infos zu dieser Route

Start: Trier, Hauptbahnhof

Ziel: Echternach

Strecke: 43 km

Dauer: 2:55 h

Schwierigkeit: leicht

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 60 m

Abstieg: 34 m

Merkmale:

  • familienfreundlich

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn