Skigebiet Weißer Stein

Hellenthal

Inhalte teilen:

Im Winter bietet das Skigebiet Weißer Stein viel Spaß bei Schnee in NRW:
auf gehts zum Skifahren, Langlaufen und Rodeln in der Eifel!

- 690 m ü. NN
- 1 Abfahrtspiste, rund 550 m lang
- 1 Schlepplift
- 1 Rodelbahn, rund 350 m lang
- 1 Rodellift
- 12 km beschilderte und gut gespurte Loipen
- Loipe Weißer Stein, Streckenlänge 6,3 km
- Loipe Udenbreth-Wilsamtal, Streckenlänge 5,6 km
- ausgeschilderter Winterwanderweg, 2 km

Wintersportgeräte-Verleih:
Bergstation Skilift "Weißer Stein",
Informationen bei der Tourist-Information Hellenthal

Skigebiet erreichbar über:
Hollerath: Luxemburger Straße, 53940 Hellenthal (Start Loipe: Parkplatz Hollerather Knie)
Wintersportort Udenbreth: Am Weißer Stein, 53940 Hellenthal

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Den aktuellen Wintersportbericht erhalten Sie über das Schneetelefon Tel. 02482/85200.

Ort

Hellenthal


Kontakt

Weißer Stein
Am Weißer Stein
53940 Hellenthal-Udenbreth
Telefon: (0049)2482 85 115

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Zikkurat .

Kultur- und Freizeitfabrik Zikkurat

Die Kultur- und Freizeitfabrik „Zikkurat“ ist ein multifunktionales Zentrum für Unterhaltung, Kultur und Gastlichkeit in Mechernich-Firmenich. Im einmaligen Ambiente der ursprünglichen Steinzeugfabrik von 1882 befinden sich Big Bowl, das neueste Bowling- und Entertainment-Center der Region, die Eifel-Therme-Zikkurat mit großer skandinavischer Saunalandschaft, die Tanz- und Veranstaltungshalle TON-Fabrik, außerdem die Sportwelt Schäfer für Fitness und Wellness, das Restaurant La Fornace, diverse Unternehmen, ein Biergarten sowie Ateliers für Kunst und Kunsthandwerkliches. Die „Zikkurat“ hat ihren Besuchern eine Menge zu bieten – für Körper und Geist. Hingehen, selbst sehen, erleben!

Teich am Silberquellchen

Angeln im Silberquellchen (Angelteich)

Wo noch vor einiger Zeit grüne Wiese und ein verlandeter Teich war, hat der Fischerverien SFV Gemünd 1962 e.V., mit großem Einsatz vieler Vereinsmitglieder die Anlage soweit fertig gestellt, sodass nun alle interessierten Angelfreunde ihrem Hobby nachgehen und an den Wochenenden nach Herzens Lust fischen können. Es stehen zwei Teiche zur Verfügung, die mit Forellen ab 300 Gramm besetzt werden. Erlaubt ist eine Handangel, die mit Made und Wurm bestückt werden darf. Forellenteig darf nicht benutzt werden. Die jeweiligen Köder müssen zunächst selber mitgebracht werden, der Vorstand sieht aber vor, zu einenm späteren Zeitpunkt, Angelköder direkt an den Teichen zu verkaufen. Die Anlage wird von den Vereinsmitgliedern beaufsichtigt. Für 1 Kilogramm Forellen zahlen Erwachsene 12 EUR, Jugendliche 10 EUR. Die Kombikarte (1 Erwachsener und 1 Kind) kostet 16 EUR. Dafür werden 1,5 Kg Forellen besetzt. Angelgruppen bis 25 Personen sind selbst verständlich herzlich Willkommen und erhalten Pauschalpreise.

Kurpark Gemünd

Kurpark Gemünd

Zwischen dem Nationalpark-Tor Gemünd und dem Kurhaus führt der Weg in den ebenerdig angelegten Kurpark. Hier haben Besucher die Gelegenheit sich bei bei einem kleinen unbeschwerten Spaziergang die Beine zu vertreten. Zahlreiche Sitzgelegenheiten laden zum Ausruhen und Verweilen ein. Auch befindet sich hier der Ausgangspunkt zu verschiedenen Rundwanderwegen in den angrenzenden Kermeter Hochwald. Im Kneipptretbecken kann man sich die Füße kühlen. Von Mai bis Oktober finden im Musikpavillon sonntags kostenlose Kurkonzerte statt. Im Kurpark befindet sich auch eine Minigolfanlage.