Freizeitbad Brohltal

Freizeitbad Brohltal

Kempenich

Das Freizeitbad Brohltal ist ein familienfreundliches, wunderschön gelegenes Freibad mit großen Liegewiesen. Es bietet beheizte Becken, Riesenspaß in einer farbenfrohen Wasserlandschaft, Kinderplanschbecken mit vielen bunten Spielelementen, Pilz mit Massagebank, Durchströmungskanal, Breitrutsche und vieles mehr - Spaß ohne Ende!

Die herrliche Liegewiese ist ein beliebter Treffpunkt. Der Kiosk des angeschlossenen Hüttendorfes grenzt unmittelbar an das Schwimmbad an. Besucher können ihn mitbenutzen und finden hier erfrischende Getränke, Eisschleckereien sowie einen kalten und warmen Imbiss.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

    Mai bis Ende August
    montags - freitags: 13.00 - 19.00 Uhr
    samstags, sonn- u. feiertags: 09.00 - 19.00 Uhr

    Während der Sommerferien in RLP und NRW
    montags - freitags: 10.00 - 20.00 Uhr
    samstags, sonn- u. feiertags: 09.00 - 19.00 Uhr

    Bei schlechtem Wetter schließt das Freizeitbad um 16.00 Uhr.
    Info-Telefon: 02655-3223

    Ort

    Kempenich

    Kontakt

    Freizeitbad Brohltal
    56746 Kempenich
    Telefon: (0049) 2655 3223

    zur Website

    Planen Sie Ihre Anreise

    Route anzeigen per Google Maps

    Reisen mit der Deutschen Bahn

    Das könnte Sie auch interessieren

    Laacher See in der Eifel, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

    Laacher See

    Vor rund 12.900 Jahren hinterließen die letzten Vulkanausbrüche in der Eifel ihre Spuren. Gleich mehrfach spie damals der Laacher-See-Vulkan. Später dann, im Laufe der Jahrtausende, füllte sich der riesige Krater schließlich mit Wasser und es entstand der Laacher See. Mit einer Größe von rund 3,3 Quadratkilometern und einer Wassertiefe von mehr als 50 Metern ist er der größte See in Rheinland-Pfalz und ein beliebtes Ausflugsziel für Badegäste, Camper und Erholungssuchende sowie Besucher der nahegelegenen Benediktinerabtei Maria Laach, zu deren Besitztümern der Laacher See gehört. Im schilfbewachsenen und von Seerosen durchzogenen Uferzonen lassen sich zudem jedes Jahr seltene Wasservögel beobachten.