"Der Heidegarten in der Wacholderheide"auf dem Büschberg und Wabelsberg

Arft

Inhalte teilen:

Der Heidegarten auf dem Büschberg und Wabelsberg

Der Büschberg (587 m) bietet neben einer fantastischen Aussicht einen besonderen Artenreichtum an Flora und Fauna. Auch abseits des angelegten Heidegartens auf dem Gipfelplateau gibt es seltene Pflanzen wie z.B. Arnika und eine Vielzahl an Schmetterlingen und Käfern zu entdecken. 

Im "Heidegarten", angelegt und ehrenamtlich betreut von dem Bonner Diplombiologen Dr. Rolf Wißkirchen, können Naturfreunde das ganze Jahr über die wichtigsten Heidepflanzen aus der Nähe betrachten.


Da lädt ein weitgehend barrierefrei zugänglichen "Heidegarten" zum Kennenlernen der speziellen Heideflora ein, es gibt einen Abenteuerspielplatz für die Kleinen und einen wunderbaren Rundweg ohne Steigungen mit herrlichen Panoramaaussichten.

Am Wabelsberg kommt der wunderschöne Traumpfad "Wacholderweg" vorbei, dabei lohnt sich der Besuch des "Heidegartens"

Parkmöglichkeiten bestehen an der Wacholderhütte in Langscheid.
Von dort aus führt ein kleiner Anstieg den Berg hinauf und in ca. 2 Minuten erreicht man den Heidegarten.


https://www.naturerlebnis-vordereifel.de/wandern/alle-wanderwege/a-traumpfade-wacholderweg




Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Der Heidegarten kann ganzjährig besucht werden.

Ort

Arft

Kontakt

Ortsgemeinde Arft
Hauptstraße 20
56729 Arft
Telefon: 00492655 962005
Fax: (0049)026324075877

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn