Dauerausstellung „Bestimmung Herrenmensch“ - NS-Dokumentation Vogelsang

Dauerausstellung „Bestimmung Herrenmensch“ - NS-Dokumentation Vogelsang

Schleiden

In den „Ordensburgen“ der NS-Zeit wurden von der Parteiführung ausgewählte junge Männer als zukünftige Führungselite geformt. Es waren Schulungsstätten aber auch Bühnen der Selbstdarstellung für die Größen der NSDAP. Die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang im Nationalpark Eifel ist eines der größten Bauwerke des Nationalsozialismus und war in der NS-Zeit eine Stätte gelebter Menschenverachtung. Die „Ordensjunker wurden militärisch gedrillt und als neue Elite der Partei präsentiert. Vor allem durch das Fach „Rassenlehre“ wurde das Bild der Überlegenheit des „arischen“ Herrenmenschen geprägt. Heute ist Vogelsang „Internationaler Platz“ ein Ort, der für Toleranz, Vielfalt und ein friedliches Miteinander steht. Die Geschichte soll jedoch nicht vergessen werden.

Vogelsang ist ein Denkmal und ein lebendiger Ort der Erinnerungskultur gleichermaßen, an dem die Vergangenheit dokumentiert wird und an dem auch unbequeme Fragen aufgeworfen werden. Dafür steht die Dauerausstellung „Bestimmung: Herrenmensch NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen“. Was waren es für Menschen, die hierherkamen, um sich ausbilden zu lassen? Sahen sie sich selbst als Herrenmenschen? Mit welchen Hoffnungen kamen die jungen Männer hierher? Hätten sie „nein“ sagen können? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich die Ausstellung und richtet den Blick auf konkretes Täterhandeln und Überzeugungen. Am Beispiel von Vogelsang wird deutlich, wie sehr die Architektur eingesetzt wurde, um Macht und Herrschaft der Partei zu dokumentieren. Eine Vielzahl von Text-, Video- und Bilddokumenten und Objekten ermöglicht einen Einblick in das damalige Leben auf der NS-Ordensburg.

Der Besuch der Ausstellung wird Personen ab 12 Jahren empfohlen. Kinder unter 14 Jahren dürfen die Ausstellung nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen. Sie ist barrierefrei gestaltet und es finden regelmäßig offene Führungen (in deutscher Sprache) und Führungen für Gruppen statt. Besuchern steht ein Mediaguide mit englischen, niederländischen und französischen Texten sowie für blinde und sehbehinderte Menschen kostenlos zur Verfügung.

mehr lesen pdf: Flyer zur Ausstellung Herrenmenschpdf: Reisen für Alle, Kurzbericht Barriefreiheit

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 27. Juli bis 27. Juli
    Montag
    10:00 - 17:00 Uhr

    Dienstag
    10:00 - 17:00 Uhr

    Mittwoch
    10:00 - 17:00 Uhr

    Donnerstag
    10:00 - 17:00 Uhr

    Freitag
    10:00 - 17:00 Uhr

    Samstag
    10:00 - 17:00 Uhr

    Sonntag
    10:00 - 17:00 Uhr

Täglich 10 - 17 Uhr,
24.12. und 31.12. bis 14 Uhr

Ort

Schleiden

Kontakt

Vogelsang IP gemeinnützige GmbH
Vogelsang 70
53937 Schleiden
Telefon: (0049) 02444 91579-0

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Bauernhaus am Naturzentrum Eifel

Naturzentrum Eifel

Aufgrund der Hochwasserereignisse ist das Naturzentrum Eifel vorübergehend geschlossen. Die Touristeninformation befindet sich etwa 300m fußläufig in der Alten Schmiede (Haus der Fossilien) Bahnhofstr. 50. Das Naturzentrum Eifel in Nettersheim ist ein überregionales Erlebniszentrum für Umweltbildung mit Ausstellungen zur Natur und Geschichte und somit ein spannendes Ausflugsziel für die ganze Familie! Nehmen Sie an einer der zahlreichen Exkursionen teil oder besuchen Sie eines der Seminare. Von Familienerlebnis- und Aktivprogrammen für Schulklassen bis zu Kindergeburtstagen - die Angebote sind stets fachkundig begleitet. Auch der prämierte Löwenzahnerlebnispfad und der Archäologische Landschaftspark laden zum Wandern ein.