Achtsamkeitspunkt 7 "Zu neuen Ufern"

Achtsamkeitspunkt 7 "Zu neuen Ufern"

Manderscheid

"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen, wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen", sagt André Gide.

Jeder Spaziergang, jede Wanderung und mag sie auch noch so kurz sein, ist ein Aufbruch zu neuen Ufern, ein Sprengen der Ketten, die uns an den Felsen des Alltäglichen und Gewohnten schmieden. Wagen wir den Wechsel ans andere Ufer: weg von der Unruhe des Alltags, hin zum entspannden Verweilen und zur Achtsamkeit. Es tut gut, von Zeit zu Zeit auszubrechen aus dem Selbstverständlichen, das Gewohnte einzutauschen gegen das Unbekannte. Oder neue Ufer zu entdecken, neue Räume zu betreten, dem Leben auf der Spur zu bleiben.

Der Achtsamkeitspfad führt nun wieder zurück zum Ausgangsort am Parkplatz am Ortsrand von Manderscheid. Die Kleine Kyll hat Sie zu mehr Achtsamkeit unterwegs begleitet.


mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 30. April bis 30. April
    Montag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Dienstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Mittwoch
    00:00 - 23:59 Uhr

    Donnerstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Freitag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Samstag
    00:00 - 23:59 Uhr

    Sonntag
    00:00 - 23:59 Uhr

Der Achtsamkeitspfad ist ganzjährig geöffnet und je nach Witterung begehbar.

Ort

Manderscheid

Kontakt

Achtsamkeitspfad Kleine Kyll
Mosenbergstr. 22
54531 Manderscheid
Telefon: (0049) 6592 951370

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Dauner Maare von oben, © GesundLand Vulkaneifel/D. Ketz

Maare der Vulkaneifel

Aus dem Zusammenschluss eiskalten Wassers und glutroter Lava schuf der Vulkanismus vor Jahrtausenden die Eifel, wie wir sie heute kennen. Die Maare der Vulkaneifel sind einzigartige Naturschönheiten, die Sie während Ihres Urlaubs unbedingt besuchen sollten. Sie bezeugen bis heute die gewaltige Kraft des Vulkanismus und werden Sie in ihren Bann ziehen. Einige Maare sind im Sommer als Badeorte besonders beliebt, andere prägen als Trockenmaare mit gigantischen Ausmaßen die Landschaft.