Kurzroute 14 km Wanderweg Auf den Spuren der Fürstin Margaretha
Fernsicht v.d. Kottenborner Kapelle Eifelblick, © Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring
  • Strecke: 14 km
  • Dauer: 4:10 h
  • Schwierigkeit: mittel

Kurzroute 14 km | Fürstin-Margaretha-Weg (Wershofen-Eichenbach-Wershofen)

Wershofen

Gestartet wird in Wershofen an der Kreuzung Dreisbachstraße/Südstraße weiter geht es über die Südstraße bis zur Hauptstraße am Hotel Kastenholz, wo ein großes Wildgehege besichtigt werden kann. Hier überquert der Weg  die L74 über die Kottenbornerstraße bis zur Kottenborner Kapelle. Von hier haben wir einen fantastischen Blick auf den markanten Aremberg. Eine Sitzgruppe lädt zum Picknicken ein. An der Kapelle vorbei führt der Wanderweg über Wiesen durch den Wald bergab in Richtung Laufenbacher Hof. Unten angekommen überquert die Route die L73 und den Dreisbach bis kurz vor dem Tunnel. Von hier gehen wir rechts bergauf, links können wir den Ort Fuchshofen sehen. Der Weg führt weiter bis an die Wiesen von Eichenbach. Rechts können wir Wershofen und Ohlenhard erblicken, nach einigen 100 m erreichen wir  eine schöne offene Wanderhütte. Dort sind Info-Tafeln, auf denen die heimischen Tiere aus der Region zu sehen sind. Nach ca. 400 m erreichen wir die 14-Nothelfer-Kapelle und können schon auf Eichenbach blicken.
An der Gabelung nutzen wir die Kurzroute in Richtung Wershofen, um nach ca. 3 km den Ausgangsort wieder zu erreichen.

Wershofen - 10,5 km Eichenbach - 3,5 km Wershofen

Die Route ist durchgängig mit dem Wegelogo der Mispel des Fürstin-Margaretha-Weges ausgewiesen. Die Kurzroute zwischen Eichenbach und Wershofen ist nochmal gesondert als solche gekennzeichnet.

Hier geht es zur Gesamtstrecke >>Fürstin-Margaretha-Weg

Highlights am Weg:

  • Segelflugplatz Wershofen
  • Rastplatz St. Pitte, Wershofen
  • Wildgehege am Hotel Kastenholz, Wershofen
  • Hocheifel-Blick Kottenborner Kreuz mit Kottenborner Kapelle
  • Filialkirche 14 Nothelfer, Eichenbach
mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Logo Fürstin-Margaretha-Weg, © TI Hocheifel-Nürburgring

Inhalte teilen:

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Eifler Orginal Bläke Fritz | Steinstatue

Bläke Fritz  in Eichenbach, © TI Hocheifel-Nürburgring

Die Sandsteinskulptur "Bläke Fritz", angefertigt von der Wershofener Steinbildhauerin Maria Sowietzki, ist eine Hommage an ein Eichenbacher Orginal, welches in den 1940er Jahren lebte und in der Umgebung für seinen besonderen Humor bekannt war.

Details ansehen

Rastplatz St. Pitte - Bläke Fritz

Rastplatz St. Pitte, © Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

Auf einem kleinen Rastplatz an der Dreisbachstraße findet man eine Gipsnachbildung des Eifeler Kesselflickers Bläke Fritz.
Die Originalskulptur aus Sandstein der Bildhauermeisterin Mia Sowietzki steht in Eichenbach.

Details ansehen

Hocheifel-Blick | Kottenborner Kreuz bei Wershofen

Fernsicht v.d. Kottenborner Kapelle, © TI Hocheifel-Nürburgring,Verbandsgemeindeverwaltung Adenau

Der Aussichtspunkt Kottenborner Kreuz befindet sich östlich von Wershofen.




Details ansehen

Restaurant im Landgasthaus Pfahl

Landgasthaus Pfahl, © Landgasthaus Pfahl

Die Art zu kochen ist traditionell - und doch immer wieder neu und kreativ. Dabei legt man besonderes Augenmerk auf frische und regionale Produkte.

Details ansehen

Restaurant im Landgasthaus "Zum Wiesengrund"

Aussenansicht Landgasthaus Zum Wiesengrund, © Landgasthaus "Zum Wiesengrund"

Genuss für Leib und Seele - Hier kocht der Chef Achim Meurer selbst.
Genießen Sie regionale und saisonale Gerichten mit Produkten aus unserer Region, dem Adenauer Land. Wildgerichte und Forellen – natürlich alles frisch. Ein Einklang zwischen regionalen Eifeler Produkten und heimischen Köstlichkeiten.

Details ansehen

Landgasthaus Pfahl

Logo Landgasthaus Pfahl, © Landgasthaus Pfahl

Das Landgasthaus Pfahl ist das typische Gasthaus für diese Region und verbindet den Komfort unserer Tage mit guter alter Gastlichkeit im besten Sinne.

Das Hotel ist der ideale Ausgangspunkt für Wander-, Rad- und Motorradtouren in der Eifel. Es bietet Ihnen Kartenmaterial, GPS-Touren und Beratung bei der Tourenauswahl. Ein Trockenraum für Kleidung, eine kostenfreie Garage für Motorräder und weitere spezielle Annehmlichkeiten für Wanderer, Rad- und Motorradfahrer. Den Nürburgring erreichen Sie vom Hotel aus nach 20 Fahrminuten. Eine E-Tankstelle für PKWs mit Münzeinwurf ist am Haus vorhanden.(16A)
E-Bikes tanken gratis.

Hotel und Gasthaus sind separate, nebeneinander liegende Gebäude.

Die Art zu kochen ist traditionell - und doch immer wieder neu und kreativ. Besonderes Augenmerk liegt auf frischen und regionalen Produkten. Freundlicher Service mit persönlichem Charme wird groß geschrieben. Während der Sommermonate erfreut sich die Gartenwirtschaft großer Beliebtheit.

Das Landgasthaus Pfahl bietet Zimmer mit Dusche/WC, Flachbild-TV, kostenfreiem W-Lan, Radiowecker, Schranktresor in Laptopgröße, Fön Wasserkocher und Allergiker Bettwäsche,
zum Teil mit Südloggia, Kühlschrank, Schreibtisch und ebenerdiger Dusche. Kinderbetten können geordert werden.

In unserem Fernsehzimmer können Sie, außer den Standardprogrammen unserer Hotelanlage, mit separatem Reciever eine Vielzahl zusätzlicher Programme empfangen.

Infoterminal für Wetterdienst, Ausflugziele und vieles mehr.

Details ansehen

Landgasthaus Zum Wiesengrund

Ansicht, © Landgasthaus zum Wiesengrund

Wir vom Landgasthaus Zum Wiesengrund heißen Sie hier in Eichenbach herzlich willkommen zu einer Entdeckungsreise durch unser Hotel & Restaurant sowie durch die Hocheifel.

Starten Sie von unserem Landgasthaus aus Ihre Wanderung, Radtour oder Biker-Tour
durch die Eifel. In der Nähe unseres Hauses führt der Ahrradwanderweg durch die Eifel. Der AhrSteigs führt durch Eichenbach. Ein dichtes Netz kleiner Straßen und Wege bietet sich hervorragend dazu an, die Umgebung zu erkunden und die herrliche Natur zu genießen.


Genießen Sie regionale und saisonale Gerichten mit Produkten aus der Region, dem Adenauer Land. Wildgerichte und Forellen – natürlich alles frisch. Ein Einklang zwischen regionalen Eifeler Produkten und heimischen Köstlichkeiten.

Unser geräumiges Restaurant bietet Platz für ca. 130 Personen. Wollen Sie Familien- oder Gruppenfeiern bei uns planen, sprechen Sie uns an.

Und abends treffen sich die Gäste des Hauses mit Einheimischen an der Bar zum gemütlichen Tagesausklang. Hier kommt man schnell miteinander ins Gespräch.

Für geschlossene Gesellschaften empfehlen wir unseren einladenden Clubraum. Bei lockerer Atmosphäre und den von unserem Personal servierten Köstlichkeiten wird Ihre Feier garantiert ein gelungenes Fest.

Dienstags haben wir unseren Ruhetag.

Ein Bariere freies  WC ist vorhanden.


Tischreservierungen bitte nur telefonisch.

Immer mittwochs im Sommer lädt das Hotel & Restaurant Wiesengrund Sie herzlich in den romantischen Biergarten in die schöne Eifel ein. Freuen Sie sich auf Live-Musik und Open-Air-Genuss!

Durch unsere herrliche Lage in der Hocheifel sind wir ein beliebtes Ziel für Ausflügler, Biker und Wanderer, die gern auf eine Erfrischungspause in den „Wiesengrund“ einkehren. In der schönen Sommerzeit verwöhnen wir unsere Gäste mit herzhaften Spezialitäten, Live-Musik und zapffrischem Bier vom Fass.

  • Mittwochs
    Erleben Sie Biergarten-Gaudi mit zünftiger Live-Musik, frisch gegrillten Haxen und deftigen Grillspezialitäten des Küchenchefs Achim Meurer. Ab 19 Uhr geht´s los mit Musik! Gegrilltes ab 18.00 Uhr. Grillhaxen nur auf Vorbestellung. Solange der Vorrat reicht! Auch ab 18.00 Uhr.
    Von Ende Mai bis Mitte September 2017
  • Freitags
    Lassen Sie sich ab 18 Uhr mit original rustikaler Pizza, knusperig-frisch aus dem Steinbackofen, verwöhnen. Wir bitten um Anmeldung.
    Von Anfang Juni bis Mitte September 2017
  • Gesellschaften
  • Feste feiern im sonnigen Biergarten: Für besondere Anlässe bieten wir Grillspezialitäten vom Feinsten. Genießen Sie frisch gegrilltes Spanferkel und köstlich zubereitetes Wildschwein. Gern nehmen wir Ihre Bestellung entgegen.

Details ansehen
Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start: Wershofen/ Kreuzung Dreisbachstraße/Südstraße

Ziel: Ecke Dreisbachstraße/Südstraße, Wershofen

Strecke: 14 km

Dauer: 4:10 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 323 m

Abstieg: 323 m

Merkmale:

  • Rundtour

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

Kirchstraße 15-19
53518 Adenau

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

    Der Weg ist ganzjährig nutzbar Achtung ! Es gibt keinen Winterdienst auf dem Weg