Steinbach Rundweg Masburg
Unterwegs auf dem Steinbach Rundweg Masburg, © Christoph Gerhartz

Steinbach Rundweg Masburg

Masburg

Inhalte teilen:

Wandern mit Weitsicht im Schieferland Kaisersesch

Gut wanderbare elf Kilometer lang ist der Steinbach Rundweg Masburg, der durch Wiesen und Wälder in der Nähe der kleinen Eifelstadt Kaisersesch führt. Hier am Steinbach haben die Menschen in der Abgeschiedenheit der Natur viele Mühlen gebaut, die heute die Fantasie beflügeln. Auch die ehemalige Schiefergrube Constantia bezeugt die Kraft der Menschen, dem Boden unter ihren Füßen Wertvolles abzutrotzen. Die Dörfer Masburg, Hauroth und Urmersbach blicken auf eine arbeitsreiche Historie zurück.  
So weit die Füße tragen könnte man vom Bahnhof Urmersbach eine Pilgerreise bis nach Santiago de Compostela unternehmen, denn der Rundweg vereint sich hier für kurze Zeit mit dem weltberühmten Jakobsweg. In die Ferne blickt man nicht nur auf dem Gallberg, dem höchsten Punkt des Schieferlandes Kaisersesch. Auf vielen Abschnitten der Route schenken Panoramablicke über das Moseltal bis in den Hunsrück das Gefühl großer Freiheit – ganz entspannt ohne die früheren Mühen. Vielmehr lässt es sich im Hotel Kurfürst am Steinbach wunderbar schlemmen. 

Markierung der Tour:

  • 1_2
"Flyer Steinbach Rundweg Masburg" als pdf"Steinbach Rundweg Masburg" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Masburg

Ziel: Masburg

Streckenlänge: 11,4 km

Dauer: 3:00 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 212 m

Abstieg: 212 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Tipps zur Tour:

Parken:

  • Bahnhof, Bahnhofstraße, Kaisersesch
  • Sport- und Freizeithalle, Eppenberger Straße, Masburg
  • Waldstraße, Urmersbach

Einkehrmöglichkeiten:
Unmittelbar am Wanderweg finden Sie Gaststätten in Kaisersesch und Masburg.

Touristik-Büro Schieferland Kaisersesch

Am Römerturm 2
56759 Kaisersesch
Telefon: (0049) 2653 9996 502

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn