Köhler- und Loheweg
Meiler, © VG Brohltal
  • Strecke: 17,7 km
  • Dauer: 4:11 h
  • Schwierigkeit: mittel

Köhler- und Loheweg

Schalkenbach

Entdecke die faszinierende Welt der Wacholderheiden und erlebe die Geschichte der Waldnutzung früherer Zeiten auf der Themenwanderung in Schalkenbach. Von der idyllischen Maisbüschkapelle aus führt der Weg vorbei an malerischen Kapellen, durch urige Wälder und entlang spannender Informationstafeln. Bestaune den Aussichtsturm Weiselstein, erkunde den Kohlemeiler und den Rennofen, und genieße die herrliche Natur der Region. 

In Schalkenbach (Ortsteil Unter-Vinxt) fährt man an der Regenbogenschule rechts hoch und biegt kurz darauf wieder rechts ab. Nach knapp 1 km bietet der Startpunkt Maisbüschkapelle die Möglichkeit zum Parken. Von hier führt der beschilderte Weg, auf dem der Schalkenbach gequert wird, zum Waldgut Schirmau. Lohnenswert ist der Aufstieg auf den Aussichtsturm Weiselstein als höchster Punkt in der dortigen Wacholderheide. Danach geht es vorbei an der Burglei zum Stucksberg. Entlang des Weges erfährt der Wanderer auf verschiedenen Informationstafeln viel Wissenswertes über die Entstehung der Wacholderheiden und die Lohewirtschaft früherer Zeiten. Das nächste Wegstück ist gekennzeichnet von „auf Stock gesetzten“ Eichen und Aufschlüssen mit Quarzgängen.
Talwärts geht es nach Schalkenbach, dort vorbei an der hübschen Kapelle bis zur Info-Tafel Nr.6 (Hauptstraße) auf der „ Die Waldnutzung früherer Zeit“ beschrieben wird. Highlights dieser Route sind der Kohlemeiler und der Rennofen an der Feuerwehrhütte oberhalb von Mittel- Vinxt. Auf Anfrage gibt es die Möglichkeit, den Kohlemeiler in Betrieb zu setzen. Über Mittel- und Ober-Vinxt führt der Weg zurück zum Startpunkt an die Maisbüschkapelle. Diese interessante Themenwanderung kann auch von der Feuerwehrhütte aus als Rundtour durchgeführt werden.

Eine detaillierte Beschreibung mit Hintergrundinformationen finden Sie auch auf der Website unseres Vulkanparkführers Konrad Friedgen: https://profirouten.de/eifel/koehler-und-loheweg

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Logo Köhler- und Loheweg, © VG Brohltal
gpx: Köhler- und Loheweg

Inhalte teilen:

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Weiselstein-Aussichtsturm

Weiselstein, © Vulkanregion Laacher See
Der Aussichtsturm am Weiselstein bei Schalkenbach bietet eine herrliche Aussicht über die Wachholderheide. Details ansehen

Cafe Gutsschenke "Remise"

Remise

Vom 1. Mai bis 31. Oktober haben Besucher von Waldgut Schirmau und Wanderer die Möglichkeit zur Einkehr in die Remise.

Jeweils Samstags und Sonntags in der Zeit von 12:00 bis 18:00 Uhr können Sie in der Remise einen kleinen Imbiss und diverse Getränke zu sich nehmen.

Details ansehen
Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start:

Maisbüschkapelle

Ziel:

Maisbüschkapelle

Strecke: 17,7 km

Dauer: 4:11 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 336 m

Abstieg: 337 m

Merkmale:

  • Rundtour

Tourist-Information Maria Laach

Maria Laach
56653 Glees
Telefon: 02636-19433

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps