Felsen in der Teufelsschlucht, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz

Felsenweg 6 - Teufelsschlucht

Ernzen

Inhalte teilen:

Die erhabenen Felsen beschützen die Wanderer

Die Felsen auf dem Eifel-Wanderweg im NaturWanderPark delux sind schon teuflisch schön: Erhaben recken sie sich in Richtung Himmel, sie beschützen die Wanderer auf dem Felsenweg 6 rund um Ernzen. Seit Jahrtausenden stehen sie da, bewachsen von Moos und könnten dramatische Geschichten erzählen. Geheimnisvoll und faszinierend ist die Eifel rund um die Teufelsschlucht, durch die sich der schmale Wanderweg windet. 
Wanderer durchqueren eine bizarre Anlage – den Felsenweiher – umgeben von Terrassen, Bassins, Treppen und Brücken. Sie lassen ihren Blick schweifen über das weite Ferschweiler Plateau und von der Liboriuskapelle über das romantische Echternach. Sie lassen sich berühren und verzaubern von den standhaften Felsen, hinter denen man sich auch mal schnell zusammen verstecken kann.

Tipp: Nach so viel Abenteuer lockt eine Pause im Naturparkzentrum Teufelsschlucht - Atem holen bei einem Eis oder einem Mittagessen.

Reisebericht:Blogger Hubert Mayer von travellerblog.eu wanderte den Felsenweg 6

Markierung der Tour:

  • NaturWanderPark delux Wegmarkierung
"Naturwanderpark delux-Felsenweg 6" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Wanderparkplatz Ernzen, Felsenweiher

Ziel: Wanderparkplatz Ernzen, Felsenweiher

Streckenlänge: 17,4 km

Dauer: 04:30 h

Schwierigkeitsgrad: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 440 m

Abstieg: 440 m

Merkmale:

  • Rundtour
  • familienfreundlich

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn