Martinszug wie früher auf dem Dorf

Martinszug wie früher auf dem Dorf

10.10.2024

Mechernich-Kommern

Umzug durch die historischen Baugruppen des Museums

Hoch zu Ross begrüßt Sankt Martin Familien und Kindergruppen im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Danach wird er den „Martinszug wie früher auf dem Dorf“ anführen, der seinen Weg durch die mit Stall-Laternen und Windlichtern beleuchteten Baugruppen und den Wald des Museums nimmt. Ganz wie in der Heiligenlegende wird Martin am großen Feuer seinen Mantel mit einem Bettler teilen.

Ein altes Traktorengespann mit Martinsgänsen und Gänselieseln begleitet den Martinszug. Musikkapellen spielen unter anderem Martinslieder, die heute kaum mehr bekannt sind. Eine „Museumsbäuerin“ wird vor Beginn des Martinszuges in einer Scheune die Legenden erzählen, die sich um den heiligen Martin ranken.

Besonders willkommen sind kleine und große Gäste, die Martinslaternen früherer Art mitbringen, zum Beispiel Rübenlaternen. Jedes Jahr nehmen Hunderte von Familien aus dem ganzen Rheinland an diesem Martinszug teil. Zum Abschluss des Laternenumzuges verteilt Sankt Martin im historischen Tanzsaal die Martinswecken zu Kakao, Kinderpunsch und Glühwein für die Erwachsenen.

Uhrzeit: 17.00 Uhr
Kosten: Museumseintritt ab 15.00 Uhr frei
Ort: Mechernich-Kommern, LVR-Freilichtmuseum Kommern, Eickser Straße
Info-Tel.: 02234. 9921555
Email: kommern@lvr.de

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 10. Oktober 2024
    Um 17:00 Uhr

Ort

Eickser Straße
53894 Mechernich-Kommern

Kontakt

LVR-Freilichtmuseum Kommern
Eickser Straße
53894 Mechernich-Kommern
Telefon: +49 2443 99800
Fax: +49 221 82844098

zur WebsiteE-Mail verfassen

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps