Kultur erleben auf Burg Hengebach | Inspiration für einen barrierefreien Tag in der Eifel | Barrierefreie Eifel | Urlaub Eifel
Blick auf Burg Heimbach, © Eifel Tourismus GmbH, A-Röser- shapefruit AG

Kultur erleben auf Burg Hengebach

Schon vom Hof aus bietet sich ein eindrucksvoller Panoramablick über Heimbach und das Rurtal. Teile der Anlage sind mit einem Aufzug barrierefrei zugänglich.

Inhalte teilen:

    • Morgens

      Nationalpark-Tor Heimbach

      Das Nationalpark-Tor Heimbach begrüßt seine Besucher im alten Bahnhof der schönen Stadt Heimbach. Neben der Barrierefreien Tourist-Information findet man hier auch die Ausstellung "Waldgeheimnisse".
      Nationalpark-Tor Heimbach außen, © Rureifel-Tourismus e.V.
    • Vormittags

      Kunstakademie Heimbach

      Die Internationale Kunstakademie Heimbach ist eine anerkannte Bildungs- und Ausbildungsstätte für das künstlerische Schaffen in der Bildenden Kunst im Rheinland. Sie setzt sich zum Ziel, die Kreativität von Menschen aller Generationen, Nationalitäten und Berufe zu wecken und zu fördern. Regelmäßige Werkschauen mit Arbeiten der Dozent*innen und der Studierenden, Kunstausstellungen, Sonderveranstaltungen (Filmpremieren, Lesungen, Konzerte, Kabarett, Akademiefest, Kick off-Tag, Internationaler Museumstag etc.) sowie Führungen, zählen zu den vielfältigen Angeboten der Internationalen Kunstakademie Heimbach.
      Internationale Kunstakademie Heimbach, Eifel, © Tourismus NRW e.V.
    • Mittags

      Burgcafé Winterhoffs

      Das Café Winterhoffs wird ganzjährig geöffnet sein und auch als Basis verschiedener Themenveranstaltungen auf Burg Hengebach fungieren. Um das Burgareal wieder mit Leben zu füllen, nutzen wir unsere in Film, Fernsehen & Theater eingesetzten hochwertigen Kulissen. Wie immer ist es unser Ziel, unseren Gästen einige besondere Momente zu verschaffen.  
      Tor der Burg Hengebach, © Burgcafé Winterhoff