Walderlebnisparcour "Kölschkier"

Monschau

Inhalte teilen:

Mit dem Walderlebnisparcour „Kölschkier“ wird
Kindern der Wert von Natur und Landschaft vermittelt. Er soll das Bewusstsein
für den Umgang mit der Natur schärfen (pädagogischer Effekt). Da es sich um ein
ganzheitliches Konzept handelt, wird neben der Sinneswahrnehmung auch die
körperlich motorische Ebene mit einer spielerischen Bewegungsherausforderung
einbezogen. Der Walderlebnisparcours „Kölschkier“ ist KEIN Abenteuerspielplatz.

 

Der Begriff
„Parcours“ steht für mehrere ganz unterschiedliche Stationen und ist nicht im
Sinne eines Wettkampfs zu verstehen. Insbesondere Kinder, Jugendliche und
Familien sollen durch Schautafeln und Sinneselemente informativ und spielerisch
über verschiedene 'Stationen' Natur und Tierwelt kennenlernen (pädagogischer
Nutzen) und über einen alles verbindenden Balancierparcours erleben.

"Flyer Kölschkier" als pdf

Ort

Monschau

Kontakt

Walderlebnisparcour "Kölschkier"
Mühlenweg
52156 Monschau-Höfen
Telefon: (0049) 2472909818

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Naturerlebnisbad in Einruhr, © Eifel Tourismus GmbH / D. Ketz

Naturerlebnisbad Einruhr

Wenn die Sommersonne lacht, brauchen große und kleine Wassernixen ein reines und frisches Nass, um sich wohl zu fühlen. Das Familienbad kommt ganz ohne Chlor aus - das Wasser im Nichtschwimmerbereich wird mikrobiologisch gereinigt. Seit Jahren erzielt die Wasserqualität des Sees beste Werte. Das Naturerlebnisbad garantiert unbeschwerten Badespaß. Da der Obersee der Trinkwasserversorgung dient, ist das Schwimmen nur in dem abgegrenzten Bereich zulässig. Ein Kinderspielplatz mit Sandkasten, Wasserspielplatz und einer Rutsche im Nichtschwimmerbereich sowie Fitnessgeräte sind weitere Attraktionen. Die Liegewiese bietet Platz für Erholung in der Sonne. Ein Kiosk mit Terrasse ist der richtige Ort für eine Erfrischung und einen kleinen Imbiss. Toiletten, Duschen, Umkleiden und Schließfächer sind in ausreichender Anzahl vorhanden.Für die Nutzung des Naturerlebnisbades ist Eintritt zu zahlen. Betreiber ist der Verein “Naturerlebnisbad Einruhr e.V.”.

Viadukt Vennbahn, © Archiv der StädteRegion Aachen

Vennbahn-Route (Monschau)

Die Vennbahnroute lädt ein zu einer Reise durch die belgischen, deutschen und luxemburgischen Kulturen mit ihrer jeweiligen Architektur, verschiedenen Theatern, Musik und Tanz, Künstlern, Ausstellungen, Festivals, Gastronomie und Vielem mehr.Nach Fertigstellung der grenzüberschreitenden Vennbahnroute im Jahr 2012 wird sie mit einer Gesamtlänge von 130 km durch drei Länder (B, D, L) führen. Ein flankierendes, weit verzweigtes System anknüpfender Rad- und Wanderwege wird den Nutzer einladen, auch die Attraktionen der umliegenden Landschaften und Regionen zu erkunden.