Stellwerk - Lissendorf

Lissendorf

Inhalte teilen:

Das im Jahre 1912 errichtete Stellwerk in Lissendorf ist Blickfang und Geschichte zugleich. Bis 2006 versah es mit Seilzugtechnik, Formsignalen, Hebelbänken und Spannwerken noch seinen Dienst, ehe es von einem so genannten „Modulhaus“ mit ferngesteuerter EDV-Technik abgelöst wurde. Mit der noch vorhandenen Technik ist es einmalig auf der Bahnstrecke Köln – Trier und das Ältestes noch erhaltendes Hebelstellwerk mit Seilzugtechnik der Eifelstrecke. Sowohl das Gebäude als auch die technischen Einrichtungen stehen unter Denkmalschutz.

Ort

Lissendorf

Kontakt

Tourist-Information Aktivland Eifel
Burgberg 22
54589 Stadtkyll
Telefon: (0049) 6597/16500
Fax: (0049) 6597/167500

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Mühle

Historische Wassermühle Birgel

Die historische Wassermühle Birgel ist ein einzigartiges Mühlen-Erlebniszentrum und das größte Europas. Bis heute sind die vier Mühlen in Betrieb: Senf-, Getreide-, Öl-, sowie Sägemühle. Die älteste der vier Mühlen – die Getreidemühle – wurde bereits im 13. Jahrhundert errichtet und wurde damals mit Wasserkraft betrieben. Bei den täglichen Mühlenführungen sind alle vier Mühlen in Aktion und vermitteln einen imposanten Eindruck. Selbstverständlich können Besucher alle Produkte der Mühlen als kulinarisches Souvenir im Mühlen-Shop erwerben. Frisch gebackenes Brot aus der Mühlenbäckerei sowie Schnaps aus der eigenen Brennerei runden das Erlebnis-Angebot ab.