Steinzeithöhlen

Bad Bertrich

Inhalte teilen:

Steinzeithöhlen
Am Fuße der Falkenlay befinden sich kleinere Steinzeithöhlen, deren Besiedlung von 4.000 - 2.000 v. Chr. durch steinzeitliche Jäger durch entsprechnende Funde nachgewiesen wurde.

Die Falkenlay ist der älteste Schlackenkegel in diesem Vulkansystem. Bei Schlacke-Eruptionen werden aus dem Vulkan Lavabrocken von unregelmäßiger Form und Größe, die Schlacke, ausgeworfen, die sich um den Schlot anlagern und einen charakteristisch steilen und kegelförmigen Berg bilden. Die etwa 50 m hohe Kraterwand ist noch heute zu erkennen. Hier finden sich die in der Steinzeit besiedelten Höhlen.

Die Höhlen sind über den Wanderweg "Geo-Route Bad Bertrich" erreichbar.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    ganzjährig täglich durchgehend geöffnet
    Eintritt frei

    (ein Teil des örtlichen Rundwanderwegs "Geo-Route Bad Bertrich")

Ort

Bad Bertrich

Kontakt

Steinzeithöhlen
Moselblickstraße 3 (P, dann Geo-Route wandern)
56864 Bad Bertrich-Kennfus
Telefon: (0049) 2674 932222

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn