Schrumpftal

Münstermaifeld

Inhalte teilen:

Wer möglichst steigungsfrei und zudem auf landschaftlich besonders reizvolle Weise mit dem Rad von der Mosel hinauf aufs Maifeld gelangen möchte, dem sei das Schrumpftal empfohlen! Für Radfahrer stellt dieses auch die Verbindung zwischen dem Mosel-Radweg in Hatzenport und dem Maifeld-Radwanderweg in Münstermaifeld dar.

Die 4,5 Kilometer lange Straße folgt dem Schrumpfbach, der von Münstermaifeld-Metternich aus durch ein wald- und wiesenreiches Tal hinunter zur Mosel fließt. Fünfzehn Mühlen liegen am Wegrand – manche im Dornröschenschlaf, andere sind gelungene Beispiele dafür, wie uralte Gemäuer aufs Schönste renoviert werden können, um zum Beispiel komfortable Ferienwohnungen zu beherbergen.

In der wilden Natur des Schrumpftals haben Lamas ebenso ein Zuhause gefunden wie Uhus und Salamander. Vom Schrumpftal aus gelangt man auch über einen befestigten Waldweg ins kleine Künstlerdorf Mörz mit seinen schön renovierten Höfen und dem Café Toscana. Alle zwei Jahre, zum Mühlenevent „Schromb macht Spaß“ lockt statt der Waldesstille ein fröhlicher Maifeld-Mosel-Erlebnistag.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Das Schrumpftal ist eien öffentliche Straße und jederzeit befahrbar

Ort

Münstermaifeld

Kontakt

Schrumpftal
Schrumpftal
56294 Münstermaifeld-Metternich

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Schwimmbad

Erlebnisfreibad Münstermaifeld

Das Erlebnisfreibad Münstermaifeld lädt im Sommer ein, sich im kühlen Nass zu erfrischen. Das Schwimmerbecken mit fünf Sprungblöcken lädt zu sportlichen Trainingsrunden ein, während das Freizeitbecken mit Doppelrutsche und Massagedüsen unbeschwerten Badegenuss bietet. Kleine Kinder können sich im Kindererlebnisbecken mit Rutsche vergnügen. Erholung bei herrlicher Aussicht über das Maifeld bietet die großzügige Liegewiese, die mit ihrem Baumbestand auch gesunden Schatten spendet.