LVR-Industriemuseum/Tuchfabrik Müller

LVR-Industriemuseum/Tuchfabrik Müller

Euskirchen

Inhalte teilen:

Um eine Reise in die Vergangenheit zu machen, benötigt man keine Zeitmaschine. Dieses faszinierende Erlebnis bietet das LVR-Industriemuseum Euskirchen seinen Besucherinnen und Besuchern in der ehemaligen Tuchfabrik Müller. Denn hier fühlt man sich um viele Jahrzehnte zurückversetzt. Als sich 1961 die Geschäfte der seit 1894 bestehenden Fabrik verschlechterten, verriegelte der Fabrikant einfach die Tore und ließ die Produktionsstätte stehen – so, wie sie war. 
Fast dreißig Jahre schlummerte sie im Dornröschenschlaf, dann wurde sie wieder aufgeschlossen und ist heute ein ungewöhnliches Museum

Mehr Informationen unter:  https://industriemuseum.lvr.de



Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Reguläre Öffnungszeiten:
    Dienstag – Freitag 10 – 17 Uhr
    Samstag, Sonntag, Feiertage 11 – 18 Uhr
    Montag geschlossen

    Führungen durch die Tuchfabrik
    Die historische Tuchfabrik ist nur mit Führung zugänglich, das Führungsentgelt ist im Eintritt enthalten. Die Führungen (ohne Voranmeldung) durch die historische Tuchfabrik finden zu folgenden Zeiten statt: Dienstag – Samstag 11, 13 & 15 Uhr Sonntag und Feiertage 11, 12, 13, 14, 15 & 16 Uhr Bitte finden Sie sich ca. 15 Minuten vor Beginn der Führungen im Museum ein.

    Öffnungszeiten können sich aufgrund von aktuellen Entwicklungen ändern. Informieren Sie sich bitte vor Ihrem Besuch beim Ausflugsziel.

Ort

Euskirchen

Kontakt

LVR-Industriemuseum Tuchfabrik Müller
Carl-Koenen-Str. 25b
53881 Euskirchen-Kuchenheim
Telefon: (0049) 2234 9921555

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Führung durch das Nationalpark-Zentrum Eifel, © Nationalpark Eifel, D. Ketz

Nationalpark-Zentrum Eifel - Erlebnisausstellung Wildnis(t)räume

Im Nationalpark-Zentrum Eifel am „Internationalen Platz“ Vogelsang IP erleben die Besucher die Natur mit allen Sinnen. Und zwar drinnen wie draußen. Umgeben von dichten Laubmischwäldern, beherbergt das moderne Besucherzentrum oberhalb des Urftsees die Ausstellung „Wildnis(t)räume“ – ein barrierefreies und interaktives Naturerlebnis für Menschen jeden Alters. Das Nationalpark-Zentrum Eifel ist ganzjährig geöffnet. Es ist auch Ausgangspunkt für regelmäßig stattfindende Rangerwanderungen durch den Nationalpark.