Angeln - Jünkerath

Jünkerath

Inhalte teilen:

Ein facettenreiches Angelgebiet mit mehreren Schwierigkeitsgraden. Streckenweise hat man beim Werfen genug Raum, an anderen Stellen der Kyll sind Fliegenfischer aber voll gefordert, denn hier hängen Zweige oder ein zugewachsenes Ufer schirmt die Fische ab. In der Kyll findet man neben Äsche, Bachforelle, Döbel und Hecht auch den Weißfisch.


Gastangler können hier vom 16. März bis 14. Oktober an einer Strecke von 15 km zwischen Kronenburg, Stadtkyll und Jünkerath angeln. Die entsprechenden Stellen sind unterteilt und mit zwei Schildern markiert.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    ganzjährig

Ort

Jünkerath


Kontakt

Tourist-Information Aktivland Eifel
Burgberg 22
54589 Stadtkyll
Telefon: (0049) 6597/16500
Fax: (0049) 6597/167500

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Stausee Wirfttal

Angeboten werden Tageskarten, auch Monats- oder Jahreskarten.Der See ist etwa 3 - 4 m tief.Die Fische: Regenbogen-, Bach-, Lachsforellen, Barsche, Brassen, Schleien, Karpfen, Rotaugen, Rotfedern, Hecht, Aal, vereinzelt Zander herum.2 ha Angelfläche. Tagesschein € 7,00, Wochenschein € 26,00, Monatsschein € 51,00. Kartenverkauf: Café Doppelfeld, Raiffeisenplatz 3 Tel. 0049 6597 2333 Aral-Tankstelle Leinen, Auelstr. Landal Green Park, Wirftstr. Tel. 0049 6597 92920 Schuhhaus Dederichs, Neuer Weg 1, Kronenburg Tel. 0049 6557 93083