Krugbackofen Bruch

Bruch

Inhalte teilen:

1722 gründeten 5 Brucher Krugbäcker eine eigene Zunft. 1762 bestand diese Zunft aus 10 Töpferfamilien. Bruch hatte in seiner Blütezeit insgesamt 8 Krugbäcköfen, davon einen Pfeifenofen. 1927 wurde der letzte Töpferhandwerksbetrieb in Bruch geschlossen und die Öfen verfielen in den folgenden Jahrzehnten. Einzig der Ofen "Auf der Katz" wurde 1979 von der Ortsgemeinde Bruch erworben. 1980 bis 1983 restaurierte man die noch vorhandenen Trümmer zu dem heute noch imposanten Kulturdenkmal.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Der Krugbackofen ist von außen immer geöffnet.

Ort

Bruch

Kontakt

Krugbackofen Bruch
54518 Bruch
Telefon: (0049) 6507 7102

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn