Flugplatz Dahlemer Binz

Dahlem

Inhalte teilen:

Der in der Gemeinde Dahlem gelegene Flugplatz Dahlemer Binz ist Gewerbestandort und Flugsportzentrum. Die Dahlemer Binz ist ein öffentlicher Verkehrslandeplatz und Segelflugplatz in der Eifel-Gemeinde Dahlem, ca. 35 km südwestlich von Euskirchen. Der Flugplatz ist zugelassen für: Motorflugzeuge bis 5700 kg Fluggewicht Motorsegler Der Flugplatz bietet: Start- und Landebahn (30 m breit) mit einer Länge von 1.070 m + 200 m Mehrere Segelflugbahnen (1.070 m und 1.280 m) Moderne Flugplatztechnik, Gleitwinkelbefeuerung (PAPI), Bahnrandbefeuerung und Anflugbefeuerung (Bahn 24), großzüglige Sicherheitsflächen an Bahnenden (200 m) Drehteller- und Sammelhallenplätze, Günstige Gewerbeflächen Zulassung: Motorflugzeuge bis 5,7 t MPWDie Start- und Landebahn ist asphaltiert und weist bei 30 m Breite eine Länge von 1.070 m + 200 m auf. Drei Segelflugbahnen für Winden- und Flugzeugschlepp dienen dem Segelflugsport. Fallschirmabsprung und Ballonaufstiege sind möglich. Neben dem u.a. modern ausgestatteten Tower, Dreh- und Sammelhallenplätzen, Tankstation für alle Flugbetriebsstoffe, Gleitwinkelbefeuerung (PAPI), kann der Platz seit dem Jahre 2004 mit einer - Bahnrandbefeuerung und Anflugsbefeuerung (24) sowie - mit großzügigen befestigten Sicherheitsflächen (200 m) aufwarten.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Sommer:

    1. April - 31. Oktober 09:00 - 20:30 (max. SS)
    Auf Anfrage (O/R): 07:00 - 09:00; 20:30 - SS + 30
    NVFR, PPR SS -20:00

    Winter:

    grundsätzlich PPR
    1. November - 31. März 09:00 - SS
    Auf Anfrage (O/R): 07:00 - 09:00; SS - SS + 30
    NVFR, PPR SS - 20:00

Ort

Dahlem

Kontakt

Flugplatz Dahlemer Binz
Dahlemer Binz 50
53949 Dahlem
Telefon: (0049) 2447 1493

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Aktiv Park Hannes

Aktivpark Hannes GmbH

Das Sport- und Fitness-Angebot im aktivpark bietet vielfältige Möglichkeiten fit und aktiv zu bleiben oder auch zu werden, um sich rundum wohl zu fühlen. Qualifizierte Trainer und modernste Geräte stehen dabei nahezu uneingeschränkt zur Verfügung. Die großzügigen Räumlichkeiten im Fitnessbereich bieten reichlich Bewegungsfreiraum - und das auch in den stark frequentierten Zeiten. Die lizenzierten Trainer und Diplom-Sportlehrer bieten eine individuelle und fachlich qualifizierte Betreuung an sieben Tagen in der Woche, erstellen persönliche Trainingsprogramme und beraten gerne, um jeweils eine zielgerechte und optimale "Trainingseinheit" zu gewährleisten. Kinder für Bewegung begeistern Der aktivpark möchte auch Kinder und Jugendliche frühzeitig für Bewegung begeistern. Die Eröffnung des großen AKTIVI Kinder Abenteuerlandes im September 2004 war dabei ein wichtiger Schritt zu einem noch familiengerechteren Angebot. Ganz bewusst wurden dabei die Kinder in den Mittelpunkt des Intesses gerückt. Ihnen Aufmerksamkeit, Engagement und eine bestmögliche Förderung zu geben, wird für den aktivpark bzw. das AKTIVI Kinder Abenteuerland eine Aufgabe für die Zukunft sein.

Winter

Schneevergnügen im Naturerlebnisdorf Nettersheim

Schneevergnügen im Naturerlebnisdorf Nettersheim Wenn Schnee die Höhen der Eifel bedeckt, verspricht ein Ausflug nach Nettersheim zu einem unvergesslichen Erlebnis zu werden. Herrlich gelegene Wälder, Wiesen und Täler sowie Höhenzüge bis 590 m über NN bieten beste Voraussetzungen für den Wintersport und ausgedehnte Winterwanderungen. Neben Rodelhängen, auf denen auch teilweise kleinere Abfahrten mit Skiern möglich sind, wartet auf die Langlauffreunde ein gespurter und beschilderter Skiwander-Rundweg, der in Marmagen oder in Nettersheim begonnen werden kann. Die Gastronomiebetriebe vor Ort laden nach dem Schneevergnügen zu einem gemütlichem Aufenthalt ein. Mit dem Auto über die Autobahn A 1 mit Anschlussstelle Nettersheim und über die Bundesstraßen 51, 258 und 477, oder mit der Bundesbahn bis zum Bahnhof Nettersheim ist das Wintersportgebiet bequem und schnell zu erreichen. Aktuelle Informationen erhält der Interessierte am Schneetelefon im Naturzentrum Eifel in Nettersheim unter der Telefonnummer 02486/1246 oder im Internet unter www.nettersheim.de.