Segelfliegen

Dahlem

Inhalte teilen:

Die Dahlemer Binz EDKV

"Ein Fleckchen Erde, wo die Freizeit Flügel hat....", so wird sie liebevoll bezeichnet.

Der Flugplatz ist jedoch nicht nur Zentrum für Sport- und Segelflieger sondern auch ein interessannter Gewerbestandort.

Die Flugplatzgesellschaft Dahlemer Binz GmbH sucht eine(n) Mitarbeiter(in) als Vollzeitkraft für den Bereich Flugleitung/Luftaufsicht
Flugsportzentrum Dahlemer Binz

Wir bieten:

Start- und Landebahn (30 m breit) mit einer Länge von 1.070 m + 200 m
Mehrere Segelflugbahnen (1.070 m und 1.280 m)
Moderne Flugplatztechnik, Gleitwinkelbefeuerung (PAPI), Bahnrandbefeuerung und Anflugbefeuerung (Bahn 24), großzüglige Sicherheitsflächen an Bahnenden (200 m)
Drehteller- und Sammelhallenplätze, Günstige Gewerbeflächen

Zulassung:

Motorflugzeuge bis 5,7 t MPW

Ort

Dahlem


Kontakt

Flugplatz Dahlemer Binz
Dahlemer Binz 50
53949 Dahlem
Telefon: (0049) 2447 1493

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Minigolf1

Minigolfanlage Gemünd

Der Minigolfplatz von Gemünd grenzt unmittelbar an den Nationalpark Eifel und ist nicht nur bei Kindern sehr beliebt. Vom Zentrum, vom Nationalpark-Tor oder vom angrenzenden Schwimmbad aus ist die Minigolfanlage problemlos in wenigen Gehminuten zu erreichen und daher auch für ein spontanes Spiel sehr zu empfehlen. Die Anlage besitzt 18 abwechslungsreiche Bahnen, die durch liebevoll gestaltete Hindernisse aufgewertet werden. Zwischen den einzelnen Stationen gibt es Sitzmöglichkeiten, auf denen Sie auf den nächsten Abschlag warten können. Nach einer anregenden Partie Minigolf können Sie sich am Kiosk auf der Anlage mit kühlen Getränken, Kaffee und Eis stärken.Kinder bis zum 12. Lebensjahr zahlen für eine Partie Minigolf 1,50 EUR und Erwachsene 3 EUR. Zusätzlich gibt es Sondertarife für Familien und Gruppen. Gruppen ab zehn Personen zahlen zum Beispiel 20 EUR und profitieren damit von einem vergünstigten Angebot.

Eisenwanderweg

Eisen-Wanderweg

Der Eisenwanderweg entführt Sie in die Welt des Bergbaus im Urfttal! Beginnen Sie mit der Station 1 direkt am Nationalpark-Tor Gemünd. Immer entlang der Urft erwandern Sie insgesamt acht interessante „Eisen-Stationen“. Für den Rückweg empfehlen wir eine kleine Runde durch den Nationalpark Eifel. Mit einer Variante zwischen den Standorten „Dürener Berg“ und „Maueler Pfad“ ist der Weg bis zur Station 7 auch barrierefrei begehbar. Den Flyer zum Eisenwanderweg erhalten sie im Nationalpark-Tor Gemünd.

fischen

Fliegenfischen an der Urft

Der Fischereiverein Gemünd 1960 e.V. bietet passionierten Fliegenfischern von ca. Mai bis Oktober Tageserlaubnisscheine für das Fliegenfischergewässer Urft / Olef im Stadtgebiet von Gemünd. Tageskarten sind erhältlich im Nationalpark-Tor Gemünd. Fischereibedingungen · Fliegenfischen mit Fliegenrute, künstlicher Fliege oder Nymphe · Übernachtungsgäste im Stadtgebiet Schleiden mit einer Mindestaufenthaltsdauer von 3 Tagen (= 2 Übernachtungen) · Vorlage eines gültigen Fischereischeins · Entnahme von max. 2 Fischen, Mindestgröße 30 cm · Tageskarten à 25 EUR zzgl. Gebühr 1,50 EUR

Winter

Schneevergnügen im Naturerlebnisdorf Nettersheim

Schneevergnügen im Naturerlebnisdorf NettersheimWenn Schnee die Höhen der Eifel bedeckt, verspricht ein Ausflug nach Nettersheim zu einem unvergesslichen Erlebnis zu werden.Herrlich gelegene Wälder, Wiesen und Täler sowie Höhenzüge bis 590 m über NN bieten beste Voraussetzungen für den Wintersport und ausgedehnte Winterwanderungen. Neben Rodelhängen, auf denen auch teilweise kleinere Abfahrten mit Skiern möglich sind, wartet auf die Langlauffreunde ein gespurter und beschilderter Skiwander-Rundweg, der in Marmagen oder in Nettersheim begonnen werden kann. Die Gastronomiebetriebe vor Ort laden nach dem Schneevergnügen zu einem gemütlichem Aufenthalt ein.Mit dem Auto über die Autobahn A 1 mit Anschlussstelle Nettersheim und über die Bundesstraßen 51, 258 und 477, oder mit der Bundesbahn bis zum Bahnhof Nettersheim ist das Wintersportgebiet bequem und schnell zu erreichen.Aktuelle Informationen erhält der Interessierte am Schneetelefon im Naturzentrum Eifel in Nettersheim unter der Telefonnummer 02486/1246 oder im Internet unter www.nettersheim.de.