Eifel-Blick "Lühberg"

Blankenheim

Inhalte teilen:

Im malerischen Ortskern von Blankenheim tauchen Besucher in vergangene Zeiten ein. Die Ahrquelle, die historischen Stadttoranlagen, die spätgotische Pfarrkirche sowie zahlreiche Fachwerkbauten schmücken diesen historischen Ort.

Entspannung finden und Ruhe genießen, das kann hier jeder, der durch eines der Ateliers schlendert oder in einem der Cafés einkehrt und den herrlichen Blick auf den Ort und die Burg genießt. Das historische Karnevalsmuseum im Georgstor erläutert eindrucksvoll vierhundertjähriges Blankenheimer Karnevalsbrauchtum, im Besonderen den Blankenheimer Geisterzug.

Rund um den barrierefrei gestalteten Weiher bieten Tret- und Ruderboot fahren, Minigolf spielen, ein Kinderspielplatz sowie ein Freibad den idealen Rahmen zur Freizeitgestaltung und Entspannung. Jedes Jahr findet hier in den Sommermonaten das besondere Kulturprogramm "Blankenheim Sommer am See" mit musikalischen Open-Air-Veranstaltungen statt.

Ort

Blankenheim

Kontakt

Eifel-Blick "Lühberg"
Lühberg Str.
53945 Blankenheim

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Bruder Klaus Kapelle, © Nordeifel Tourismus

Bruder Klaus Kapelle

Die dem heiligen Nikolaus von der Flüe - genannt Bruder Klaus - gewidmete Feldkapelle ist eine privat gestiftete und erbaute Kapelle, ein Ort der Stille, der Meditation und des Gebetes. Jeder, der sie in dieser Absicht besucht, ist herzlich willkommen. Mögen viele Menschen an diesem Ort einen Weg zu Gott finden! Die Kapelle ist der Einsiedelei des Bruder Klaus nachempfunden und daher für große Besuchergruppen nicht geeignet. Pilgergruppen mit mehr als zehn Personen bitten wir daher um vorherige Anmeldung. Als Reiseziel ausschließlich architektonisch Interessierter ist die Feldkapelle nicht beabsichtigt. Die Feldkapelle ist nur zu Fuß in 10 bis 15 Minuten über einen leicht ansteigenden Weg zu erreichen. Parkmöglichkeiten für Autos bestehen ausschließlich auf dem ausgeschilderten Parkplatz am Ortsrand von Wachendorf in Richtung Lessenich.