Balduinshütte Manderscheid

Manderscheid

Inhalte teilen:

Die Balduinshütte ist eine viel besuchte Hütte am Lieserpfad und Eifelsteig, gleich am Ortsrand von Manderscheid gelegen. Von hier aus hat man einen fantastischen Ausblick auf die im Liesertal liegenden Burgen.

Die offen gestaltete Hütte wurde vom ehemaligen "Verschönerungsverein" erbaut und 1995 nach altem Vorbild wieder aufgebaut. Früher fanden hier sogar Kurkonzerte statt. Heute ist sie ein wunderschöner Platz für eine Rast während einer Wanderung rund um Manderscheid.

Namensgeber war der Erzbischof und Kurfürst Balduin von Trier, der 1327 Manderscheid Stadtrechte verliehen hat.


Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Die Balduinshütte am Ortsrand von Manderscheid ist ganzjährig geöffnet.

Ort

Manderscheid

Kontakt

Baldiunshütte
am Lieserpfad
54531 Manderscheid
Telefon: (0049) 6592 951370

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren

Clara-Viebig-Pavillon Bad Bertrich, © GesundLand Vulkaneifel

Clara-Viebig-Pavillon Bad Bertrich

Aus aktuellem Anlass bis auf Weiteres geschlossen! (Es finden auch keine Lesungen statt.) Clara-Viebig-Pavillon Kurfürstenstr. 21, Bad Bertrich Jeweils freitags 15:00 bis 16:00 Uhr  Lesungen, Informationen und Verkauf der literarischen Werke der Schriftstellerin Clara Viebig. "Eifeldichterin" wird sie genannt - eine der populärsten Schriftstellerinnen des frühen 20. Jhd., die oft in der Vulkaneifel unterwegs war und Bad Bertrich liebte. (Stand: 20.03.2020)