Angeln - Kronenburger See

Angeln - Kronenburger See

Hallschlag

Inhalte teilen:

Fangbeschränkung Kronenburger See: 

Forelle 3 Stück oder Seeforelle 1 Stück, Karpfen 1 Stück, Schleien 2 Stück, Zander 1 Stück, 

Hecht 1 Stück, Aale 2 Stück

Bedingungen Kronenburger See:
- Über den Fang ist eine Fangstatistik zu führen.Diese ist in den dafür vorgesehen 
  Briefkästen an der Ausgabestelle einzuwerfen oder dem Verein ASV Kronenburg, Neuer Weg 1,    53949 Kronenburg,
  auf dem Postweg zuzusenden.
- zum Fischfang sind nur künstliche und pflanzliche Köder, sowie Würmer und Maden erlaubt.
- das Nachtangeln ist nicht gestattet.
- im Hauptstau und Vorstau ist das Angeln mit 2 Handangeln erlaubt, beim Angeln mit Blinker, 
   Spinner und Wobbler ist nur eine Angel erlaubt.
- die Fanggeräte dürfen vom Erlaubnisscheininhaber nicht unbeaufsichtigt gelassen werden.
- dieser Schein berechtigt nicht zum Befahren privater und öffentlich gesperrter Wege.
- es darf mit max. 2 Kg (Boilis usw.) am Tag Angefüttert werden.
- es ist ausdrücklich verboten mit lebendem Köderfisch zu angeln.

Vorkommende Fischarten: 
Regenbogenforelle, Seeforelle, Bachforelle, Zander, Hecht, Karpfen, Schleie,
Barsch, Weißfisch

Verkaufsstellen:

Tankstelle Rupp, Kölner Straße 20, 54589 Jünkerath Tel: 06597 2160

ARAL-Tankstelle Leinen, Auelstr. 27-29, 54589 Stadtkyll Tel: 06597 961106

Schuhhaus Dederichs, Neuer Weg 1, 53949 Kronenburg Tel: 06557 93083

oder online unter: https://www.hejfish.com/

Viel Spaß und petri heil!


Weitere Infos finden Sie unter: www.eifelfischer.de




Ort

Hallschlag

Kontakt

Eifelfischer ASV Kronenburg
Neuer Weg 1
53949 Kronenburg
Telefon: (0049) 15150161169

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn