Abtei Kloster Himmerod

Pension, Privatzimmer, Religiöse Unterkunft, Himmerod

Willkommen in der Abtei Himmerod

In die grünen Falten am fließenden Wasser der Salm sandte Bernhard von Clairvaux höchstpersönlich 1135 seine geistlichen Söhne, die grauen Zisterziensermönche von Clairvaux aus. Er hatte sich selbst von der idealen Lage des Talkessels zwischen Kunowald, Salm und sanften Anhöhen überzeugt.

Der erste Name der Abtei "Claustrum" bedeutet Insel, Hort, Schutz und Zuflucht. In wenigen Jahren machten die Mönche das Kloster zu einem bedeutenden religiös-geistigen Mittelpunkt der Eifel. Heute noch leben, arbeiten und beten hier in Himmerod 13 Mönche.

Die Gesamtanlage des Klosters wird heute noch von der mittel-alterlichen Klausurmauer eingefasst (14. Jahrhundert).

Das strukturgebende Prinzip bei der Anlage sind die konzentrischen Kreise (wie das Wappen) im Außenbereich: Gästehaus, Werkstätten, Mühle, Buchladen, Gasthof, Innenhof, Gartenanlage: im Inneren: Kirche und Kloster-gebäude, Klausur und Quadrum. Im Zentrum steht die Kirche, die in den 50-er Jahren nach dem Vorbild des alten Gebäudes von C. Kretschmar wiederaufgebaut wurde.

Leistungen und Pauschalen

Wann möchten Sie in der Unterkunft »Abtei Kloster Himmerod« übernachten?

Abtei Kloster Himmerod

54534 Himmerod
Telefon: (0049) 6575 9513 59
Fax: (0049) 6575 9513 20

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn