Rund ums Staubecken Heimbach
Rund um das Staubecken Heimbach, © Eifel-Tourismus GmbH, A. Röser shapefruit AG
  • Strecke: 5 km
  • Dauer: 2:0 h
  • Schwierigkeit: leicht

Rund ums Staubecken Heimbach - Dschungelpfad

Heimbach

Einmal rund ums Staubecken Heimbach wandern: Natur-Spaß für die ganze Familie

Die 5 km lange Rundwanderung um das Staubecken Heimbach herum ist bestens für die ganze Familie geeignet. Du wanderst den sogenannten Dschungelpfad entlang, dessen Name jedoch nichts mit seinem Schwierigkeitsgrad zu tun hat. Der Pfad ist sehr gut auch für Kinder zu bewältigen, sodass du dich auf die wunderschöne Natur und den Stausee konzentrieren kannst, ohne aus der Puste zu geraten.

Du gehst immer an der Wasserkante entlang. Hier kannst du dichte Laubwälder bestaunen und hast einen herrlichen Blick auf den hoch aufragenden Kermeter (einen auf über 520 m Höhe gelegenen Teil der Rureifel) und den Meuchelberg.

Zuerst passierst du die Stauanlage, wo eine bewegliche Fischbauchklappe für den Ablass gleichmäßiger Wassermengen in die untere Rur sorgt. Am nördlichen Ufer gibt es eine kleine Freizeitanlage mit einem Boots- und Kanuverleih, der nicht nur Kinderherzen höherschlagen lässt. Dann schlenderst du weiter über einen Bohlensteg und einen schmalen, felsigen Pfad, bis du das Wasserkraftwerk siehst, das bis heute noch Strom erzeugt. Über eine Brücke gelangst du dann zu einem historischen Jugendstilgebäude und folgst dem Rad- und Wanderweg schließlich zurück nach Heimbach, der kleinsten Stadt NRWs.

Tipp: Bis zum 31. August 2024 sind am Dschungelpfad 30 Elfenhäuschen versteckt, die man entdecken kann - so wird der Dschungelpfad auch zum Elfenweg.

Auf einen Blick

  • Rundwanderweg (familienfreundlich)
  • Start/Ziel: Parkplatz „Über Rur“, 52396 Heimbach (203 Hm)
  • Strecke: 5 km, Dauer: 2:00 h, Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Auf-/Abstieg: 90 m
  • Beschilderung: schwarze 49 auf weißem Grund
  • Höchster Punkt: 236 Hm
  • Tiefster Punkt: 203 Hm


Ausrüstung

  • Wasserfeste Wanderschuhe und dem Wetter angepasste Kleidung
  • Genügend Wasser und ein wenig Verpflegung
mehr lesen gpx: Rund ums Staubecken Heimbach [49]pdf: Rund ums Staubecken Heimbach [49]

Inhalte teilen:

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Jugendstil-Wasserkraftwerk Heimbach

Jugendstil-Wasserkraftwerk bei Heimbach, © Eifel-Tourismus GmbH, AR, shapefruit AG

1905 nahm das Wasserkraftwerk in Heimbach an der Urfttalsperre als damals größtes Wasserkraftwerk der Welt seinen Betrieb auf.

Details ansehen

Malerischer Luftkurort: Heimbach

Blick auf Burg Hengebach, © Tourismus NRW e.V.

Heimbach ist einer dieser kleinen, zauberhaften Orte in der Eifel, die einen bei einem Besuch immer wieder erstaunen lassen: Natur paart sich mit Geschichte und es gibt viel zu entdecken: Von der Burg Hengebach über das Jugendstil-Kraftwerk bis hin zu Wander- und Paddelabenteuern. Die Geschäfte, Café und Restaurants laden zu einem entspannten Bummel und kulinarischen Auszeiten mit regionalen Spezialitäten ein und in den Hotels und Gasthöfen werden Gäste verwöhnt.

Details ansehen

Tretbootverleih Staubecken Heimbach

Tretbootverleih Staubecken Heimbach, © Eifel-Tourismus GmbH, AR, shapefruit AG

In idyllischer Lage am Staubecken Heimbach. Ideales Ausfugziel für Jung und Alt. Es stehen 18 Tretboote und 20 Kanus zur Verfügung. Zudem bieten wir Ihnen Spielgelegenheiten für Kinder und Erwachsene in direkter ufernähe sowie einen Kiosk. Ideal für Kindergeburtstage, Schulausflüge etc.

Details ansehen

Nationalpark-Tor Heimbach

Nationalpark Tor Heimbach, © Eifel Tourismus GmbH, AR, Shapefruit AG

Das Nationalpark-Tor Heimbach begrüßt seine Besucher im alten Bahnhof der schönen Stadt Heimbach.
Neben der Barrierefreien Tourist-Information findet man hier auch die Ausstellung "Waldgeheimnisse".

Details ansehen

Burg Hengebach

Burg Hengebach in Heimbach, © Tourismus NRW e.V.

Höhenburg mit der sich seit 2009 befindlichen "Internationalen Kunstakademie Heimbach/Eifel".

Details ansehen

Landhaus Weber

Haus Gartenansicht

Am Tor zum Nationalpark Eifel liegt unser Haus im Ortsteil Hasenfeld.
Wir bieten Ihnen auf Ihren Reisen komfortable, behagliche Zimmer, eine schöne Umgebung, eine mehrfach ausgezeichnete Küche und zu Ihrer Entspannung Sauna und Dampfbad sowie unsere Sonnenhalle für Fitness und Relaxen. Besuchen Sie unsere Homepage oder kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen wie z.B. Arrangements.

Details ansehen

Heimbacher Campingplatz

Campingplatz
In Heimbach wird Gastlichkeit und Gastfreundschaft großgeschrieben. Das idyllische Städtchen im wildromantischen Rurtal ist schon seit langem Anziehungspunkt für Erholungssuchende. Als staatlich anerkannter Luftkurort bietet Heimbach dem Gast unterschiedliche klimatische Eigenschaften. Vom leichten bis zum ausgesprochenen Schonklima. Sowohl sportlich aktive als auch ruheliebende Naturfreunde schätzen das attraktive Erholungs- und Erlebnisangebot. Die malerischen Gassen zu Füßen der mittelalterlichen Burg Hengebach ziehen jeden Besucher in ihren Bann. Verträumte Winkel, liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, eine Glasbläserei, gemütliche Gasthäuser und Straßencafes sorgen für jene Atmosphäre, die jeden Urlaub zum Erlebnis werden lässt. Als Wallfahrtsort hat Heimbach eine jahrtausende alte Tradition. Eingebettet in die waldreiche Umgebung des Kermeters ist der Rursee das ideale Umfeld für einen erholsamen Urlaub mit Erlebnisqualität. Internet per WLAN - nur an der Rezeption (kostenlos) Campingplatz direkt am Fluss, an der Rur gelegen Schwimmbad 1400 m Fußweg Rursee bei Schwammenauel 4 km Burg Hengebach, Internationale Kunstakademie 2 km Details ansehen

Haus Diefenbach, Pension Ferienwohnungen

01_pensionhaus_diefenbach_logo_copy_494

Unser familiär geführtes Haus liegt in ruhiger Lage direkt am Nationalpark Eifel mit Aussicht auf das Heimbacher Staubecken mit seinem alten Jugendstilkraftwerk. Der Rursee ist nur einen Katzensprung entfernt. 

Video zum Haus Diefenbach auf YouTube anschauen


Details ansehen

Jugendherberge Nideggen

Logo_DJH

Urlaub im Naturparadies

Die in direkter Nachbarschaft zum Nationalpark Eifel gelegene Jugendherberge Nideggen wurde im Jahr 2012 eröffnet. Hier übernachten Sie in einer modernen Jugendherbergen der Eifel. Von der Aussichtsplattform des Hauses genießen Sie einen einzigartigen Blick auf die Burg Nideggen und in die weite Landschaft der Eifel. Nideggen ist besonders für das Kletter- und Naturschutzgebiet "Buntsandsteinfelsen im Rurtal“ bekannt. Radfahrer und Wanderer schätzen die Umgebung für das gut ausgebaute Radwegenetz und rund 300 Kilometer Wanderwege, und auch Wassersportler finden ihr Revier an der Rur und den nahegelegenen Seen. Nideggen: ein wahres Paradies für Naturfreunde und Sportler!

Auf einen Blick:

  • Alle Zimmer mit eigenem Bad
  • 42 Vierbett- und 10 Zweibettzimmer
  • 4 barrierefreie Zimmer
  • Mehrzweckraum/Discoraum
  • „Bett & Bike“-Unterkunft
  • Gastgeber für kreatives Tagen
  • Musik-Jugendherberge
  • Aussichtsterrasse auf dem Dach

Schauen Sie sich hier ein Video der Jugendherberge an: https://www.youtube.com/embed/rmAiSEsUMY8?rel=0

    Details ansehen
    Karte öffnen

    Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

    Alle Cookies Freigeben

    Infos zu dieser Route

    Start: Parkplatz Über Rur, 52396 Heimbach

    Ziel: Parkplatz Über Rur, 52396 Heimbach

    Strecke: 5 km

    Dauer: 2:0 h

    Schwierigkeit: leicht

    Tourenart: Wandern

    Aufstieg: 90 m

    Abstieg: 90 m

    Merkmale:

    • familienfreundlich
    • Rundtour

    Erreichbarkeit ÖPNV

    • Mit der Rurtalbahn erreichbar: Haltestelle Heimbach

    Den Fahrplan der Rurtalbahn finden Sie hier.

    Rureifel-Tourismus e.V.

    An der Laag 4
    52396 Heimbach
    Telefon: +49 2446 805790

    E-Mail verfassen

    Planen Sie Ihre Anreise

    per Google Maps

    Gästebefragung

    Gästebefragung

    Verbringst Du aktuell einen Urlaub in der Eifel oder hast Du in den letzten 6 Monaten einen Urlaub in der Eifel gemacht? Dann freuen wir uns, wenn du an unserer Gästebefragung teilnimmst. Als Dankeschön kannst du ein Apple iPad gewinnen.