Gerolsteiner Keltenpfad
Blick von der Dietzenley, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz
  • Strecke: 8,9 km
  • Dauer: 3:0 h
  • Schwierigkeit: mittel

Gerolsteiner Keltenpfad

Gerolstein

Diese kurze Wanderung auf dem Gerolsteiner Keltenpfad ist genau richtig für einen Vor- oder Nachmittag. Die etwas schweißtreibende Passage zum Heiligenstein (506 m) sollte der ungeübte Wanderfan mit kleinen Schritten und vielen Pausen absolvieren. Der Keltenpfad ist auch für entdeckungsfreudige Kinder empfehlenswert und verläuft überwiegend auf naturbelassenen Wegen.
Die Aussicht vom Heiligenstein auf die eindrucksvolle Kasselburg und die Panoramablicke vom Turm der Dietzenley auf die Eifel machen diese Wanderung zum Spektakel für „Fern-Seher“.

Die Wandertour in Gerolstein führt zunächst durch die Fußgängerzone. Über Treppenstufen des ehemaligen Rosengartens geht es hinauf. Durch lichten Wald und breite Waldwege erreicht man die  Marien-Wallfahrtskapelle Büschkapelle. Der "Höhepunkt" der Wanderung, die Dietzenley (617 m), ein Vulkan, der im Zuge des Eifelvulkanismus entstanden ist, ist bald erreicht. Vor 2.500 Jahren befand sich hier eine keltische Wohnsiedlung mit Weideplätzen, die durch Ringwälle von bis zu 9 m Höhe gegen Angriffe geschützt war. Es lohnt den Aussichtsturm zu erklimmen, der eine Fernsicht in alle Himmelsrichtungen bietet. Weiter geht es auf dem Rückweg zum nächsten markanten Aussichtspunkt, dem Heiligenstein, eine weitere vulkanische Erhebung. Rechts und links des Weges ragen immer wieder sehenswerte, bizarre Felswände mit Nischen und Spalten auf. 
Bevor es wieder hinunter zur Stadt geht, ist der Abstecher zur Löwenburg empfehlenswert. Sie ist nur noch als Ruine erhalten, allerdings ist die Aussicht auf die gegenüberliegenden Gerolsteiner Dolomiten absolut sehenswert.  

Wer noch nicht genug hat, schließt an diese Wanderung den Gerolsteiner Felsenpfad an.
Gerolsteiner Felsenpfad und Gerolsteiner Keltenpfad bilden gemeinsam den Muße-Pfad "Gerolsteiner Dolomiten Acht" - eine Achterschleife der Unendlichkeit. 

 

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Wegmarkierung Wanderweg Gerolsteiner Keltenpfad
gpx: gerolsteiner-keltenpfad

Inhalte teilen:

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Dietzenley Vulkan & Keltenburg

Blick auf die Dietzenley, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Bei der Vulkantätigkeit vor ca. 600.000 jahren wurde das Gelände rund um die Dietzenley mit Vulkangestin bedeckt, aus dem durch Verwitterung ein ertragreicher Boden wurde. Das basaltische Vulkangestein wurde von den Kelten zum Bau der Ringwälle genutzt.

Details ansehen

Naturkundemuseum Gerolstein "Zeitreisen am Eifelsteig"

NKM Gerolstein, © Jochen Hank

Das Naturkundemuseum im alten Rathaus von Gerolstein ist der Natur auf der Spur. Zu sehen und zu entdecken gibt es neben Mineralien, Gesteinen und Fossilien aus der Region auch Exponate aus der Ur- und Frühgeschichte sowie die artenreichste Schmetterlingssammlung der Eifel.

Details ansehen

Burgruine Löwenburg

Löwenburg Gerolstein, © Eifel Tourismus GmbH/Dominik Ketz
Oberhalb von Gerolstein liegt die Ruine der Löwenburg. Die Burg ist ganzjährig frei zugänglich und gewährt einen wunderbaren Blick über Gerolstein, auf das Dolomitenmassiv und das Kylltal. Alle 2 Jahre veranstalten die Burgschauspieler ein Freilichttheater in den historischen Mauern. Details ansehen

Gerolstein- Restaurant Leo's

Restaurant Löwenstein., © Hotel Löwenstein
In Mitten der Vulkaneifel, am Eifelsteig gelegen, können Sie bei uns die Aussicht von der Panoramaterrasse auf die Brunnenstadt bei gutem Wein und unseren Gerichten genießen. Wir bieten Ihnen hochwertige deutsche Küche mit Erlebnisfaktor, saisonal und auch regional geprägt. Details ansehen

Hotel Löwenstein

Hotel Löwenstein

Erholung pur direkt am Eifelsteig

Im Hotel Löwenstein finden Sie alles, um sich zu erholen und die Seele baumeln zu lassen. Genießen Sie bei uns den Komfort von drei Sternen Superior gepaart mit einem freundlichen und herzlichen Service durch unser Gastgeberteam.

Unsere erstklassige Lage am Waldrand oberhalb des kleinen Städtchens Gerolstein garantiert nicht nur Ruhe und Erholung pur sondern auch einen tollen Ausblick über die malerische Gegend und die Dolomitfelsen, für die die Kleinstadt Gerolstein neben dem berühmten Mineralwasser ebenfalls bekannt ist.

Wählen Sie für Ihren Aufenthalt zwischen unseren drei komfortabel und gemütlich eingerichteten Zimmerkategorien Standard, Standard  plus (mit Terrasse oder Balkon) und Deluxe (mit Balkon und Blick auf die Gerolsteiner Dolomiten) und erleben Sie eine erholsame, wohltuende Zeit in der herrlichen Natur unserer schönen Vulkaneifel - allein, zu zweit, mit Freunden oder der Familie.

Gastlichkeit und gute regionale Küche erfahren Sie in unserem Restaurant Leo´s mit der angrenzenden Terrasse. Hier können Sie in der Abendsonne den Tag bei einem leckeren Essen und einem guten Tropfen Wein ausklingen lassen. Ihr Frühstück genießen Sie im Panorama-Saal, wo Sie schon früh am Morgen beim Kaffee den Ausblick in die hügelige Eifellandschaft und die gute Waldluft genießen. Und natürlich sind auch Gäste aus der Region herzlich willkommen, unsere Gastronomie zu nutzen. Ob für die private Feste, das gemütliche Abendessen unter Freunden oder die Firmenfeier: Wir bieten verschieden große, schöne Räumlichkeiten, in denen Sie feiern und genießen können.

Und auch wenn Sie nicht privat, sondern zu beruflichen Zwecken nach Gerolstein kommen, bieten wir unseren Businessgästen einen rundum gelungenen Aufenthalt. WLAN im gesamten Haus und kostenfreie Parkplätze direkt vor der Tür erleichtern die Arbeit. In unseren drei hellen, freundlichen, mit moderner Konferenztechnik ausgestatteten Tagungsräume macht das Arbeiten Spaß und das schier unerschöpfliche Freizeitangebot direkt vor der Tür bietet vielfältige Möglichkeiten für einen perfekten Ausklang nach einem arbeitsreichen Tag.

Details ansehen
Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start:

Parkanlage an der Kyll (Kurpark)

Ziel:

Parkanlage an der Kyll (Kurpark)

Strecke: 8,9 km

Dauer: 3:0 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 273 m

Abstieg: 273 m

Merkmale:

  • familienfreundlich
  • Rundtour

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps