Eifelsteig Etappe 4 | Wandern in der Eifel
Blick auf Urfttalsperre im Nationalpark Eifel, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz
  • Strecke: 21,2 km
  • Dauer: 06:00 h
  • Schwierigkeit: mittel

Eifelsteig-Etappe 04

Einruhr

Inhalte teilen:

Eifelsteig-Etappe 4: Von Einruhr durch den Nationalpark Eifel bis nach Gemünd

Deine Eifelsteig-Wanderung startet in Einruhr, welches Du zunächst leicht bergauf in großem Bogen umrundest. Doch dann tauchst Du ein in den Urwald von morgen, denn Du befindest Dich mitten im Nationalpark Eifel! Das glitzernde Wasser des Obersees zeigt Dir den Weg bis Du sogar ganz nah am schroffen Felsufer entlang wanderst. Dann bleibt Dein Blick an etwas hängen das zwischen Wald und Wasser hervorblitzt: Steht dort eine Mauer im Wald? Du kommst näher und erkennst die Urfttalsperre. Ein mächtiges und standhaftes historisches Bauwerk und eine der ältesten Talsperren Deutschlands. Schlendere über die Mauer und genieße den Blick auf das beruhigende Wasser und das Grün des Waldes. Hier hast Du auch Gelegenheit für eine Einkehr. Die Pause tut gut, denn nun schlängelst Du dich bergauf und wirst mit einem Panorama über Staumauer und Seen belohnt. Kaum zu glauben, aber ganz oben angekommen befindest Du Dich mitten in einer offenen Landschaft. Es ist die Dreiborner Hochfläche, die im Frühsommer mit gelb leuchtendem Ginster erstrahlt. Es scheint so, als ob sich der Nationalpark hier oben eine große Bühne erschaffen hat: Du lässt den Blick in die Weite schweifen und fühlst Dich einfach frei. Du atmest tief durch und genießt die frische Luft. Übrigens: Es gibt hier kaum künstliche Lichtquellen, weshalb der Himmel nachts sternenklar ist und die Region als Sternenpark ausgezeichnet wurde.
Auf der Hochebene wanderst Du weiter, vorbei an der Wüstung Wollseifen und entdeckst am Horizont einen wehrhaften hohen Turm. Er gehört zur ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang. Der respekteinflößende Gebäudekomplex ist heute ein internationaler Platz für Toleranz und Vielfalt. Auf dem Gelände befindet sich auch das Nationalpark-Zentrum und eine Ausstellung zur Geschichte von Vogelsang. Eine Einkehr lohnt: Du hast einen einmaligen Blick auf Urftsee und Dreiborner Hochfläche. 
Nach der Pause wanderst Du etwas entspannter. Es geht bergab ins Tal der Urft, Richtung Etappenziel Gemünd. Unterwegs erwarten Dich an den Aussichtspunkten Kickley und Modenhübel noch weite Blicke in die Landschaft der Eifel. In Gemünd angekommen fühlst Du Dich frisch aufgetankt mit der Energie der Natur.

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Wegmarkierung Eifelsteig
gpx: Eifelsteig-Etappe-04-Einruhr-Gemünd

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Vogelsang IP

Vogelsang IP mit Blick auf Urftsee, © Eifel Tourismus GmbH, D. Ketz
Inmitten des Nationalparks Eifel befindet sich die 100 Hektar große Anlage der ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang. Nach dem Zweiten Weltkrieg war sie erst britischer, dann belgischer Truppenübungsplatz. Details ansehen

Garni Hotel Haus Salzberg

Haus Salzberg

Gastgeber Nationalpark EIFEL

familiengeführt, oberhalb des Luftkurortes Gemünd liegendes Hotel mit traumhaftem Blick auf den Nationalpark Eifel, direkt am Eifelsteig und Wildnis Trail
Die modern eingerichteten Zimmer haben alle Du/WC, Telefon und TV.
Free WiFi in allen öffentlichen Bereichen. Die ausgezeichnete Küche verwöhnt Sie mit reichhaltigem Frühstück. Die Sonnenterrasse mit herrlichem Panoramablick lädt zum Verweilen ein.
Im Haus finden Sie Tagungsmöglichkeiten, Sauna, Solarium und Whirlpool
Parkplätze direkt am Haus. Das Ortszentrum Gemünd erreicht man in ca. 10 min.

Details ansehen

Pension Zum alten Rathaus

Pension Zum alten Rathaus

GASTGEBER NATIONALPARK EIFEL

In unmittelbarer Nähe zum Nationalpark Eifel, dem Urft- und Rursee und der Burg Vogelsang finden Sie uns in dem schönen Kneipp-Kurort Gemünd direkt am Marienplatz. Von hier aus starten Sie Ihre Wanderungen auf dem Eifelsteig, dem Wildnistrail oder der Eifel-Höhen-Route. Viele weitere Tourenvorschläge halten wir für Sie bereit.
Als Nationalparkgastgeber begrüßen wir Sie in unserem Haus. Die Zimmer strahlen pure Gemütlichkeit aus und laden Sie direkt ein, Ihren Urlaub zu genießen.
Alle Zimmer sind mit Boxspringbetten, ebenerdiger Dusche und WC, Fön, Hand- und Badetuch ausgestattet. Desweiteren bieten die Zimmer Flachbildschirm, W-LAN, Wasserkocher und Balkon.
Als Gast in unserem Hause bieten wir Ihnen die GästeCard an, es ermöglicht Ihnen eine kostenlose An- und Abreise mit Bus und Bahn ab dem Verkehrsverbund VRS Rhein Sieg z.B. ab Bonn oder Köln sowie dem Aachener Verkehrsverbund AVV. Ebenfalls können Sie während Ihres Aufenthaltes in den gültigen Verkehrsverbünden kostenlos fahren und so Ihre Tagestouren planen mit Bus und Bahn.
Bei frühzeitiger Buchung erhalten Sie die Card schon vor Ihrem Aufenthalt, sodass Sie es für Ihre Anreise im VRS und AVV, z.B. in den Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn von Köln nutzen können.

Details ansehen

Campinganlage Schafbachmühle

Campingplatz Schafbachmühle

Gastgeber Nationalpark EIFEL

Die "Schafbachmühle" ist eine sehr ruhige Naturanlage weit abseits der Landstraße in einem bewaldeten Tal. Ein Bachlauf mit Teichen sorgt für ein abwechslungsreiches und einmaliges Naturbild.
Umfangreiche Ausflugsmöglichkeiten machen unseren Campingplatz und seine malerische Lage zu jeder Jahreszeit attraktiv. Lassen Sie sich von unserem Campingplatz, sowie einer natur- und kulturfreundlichen Lage begeistern.



Details ansehen

Gästehaus Im Tal 18

Doppelzimmer

Unser Gästehaus befindet sich, ruhig gelegen, unterhalb der historischen Burganlage. Wander- und Radwege führen direkt am Haus vorbei.
Alle Zimmer sind mit massiven Buchenmöbeln, Holzfußboden, SAT-FarbTV und Radiowecker ausgestattet.
Familienzimmer vorhanden (zwei DZ mit Verbindungstür).
Doppelzimmer als Einzelzimmer buchbar. Mehrbettzimmer auf Anfrage möglich.
* Für die Wandervögel halten wir Wanderkarten der Gemeinde Hellenthal und des Nationalpark Eifel bereit.
* Als qualifizierte Nationalparkgastgeberin beantworte ich gerne Ihre Fragen zum Nationalpark Eifel
* Für die Unternehmungslustigen gibt’s Ratschläge für Touren in die nähere oder weitere Umgebung.
* Frisches Obst und Mineralwasser finden Sie ganztägig in unserer Teeküche, wo Sie sich auch gerne Kaffee, Tee oder einen Cappuccino zubereiten können.
Ich hoffe, Ihnen hiermit das Nötigste mitgeteilt zu haben. Sollten Sie dennoch Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit melden.

Mit freundlichen Grüßen aus der Eifel

Ihre Jutta Bungard
Nationalparkgastgeberin
Gästehaus Im Tal 18

Details ansehen

Hotel Pension Haus Berghof

Hotel-Pension Haus Berghof

Die Doppelzimmer sind mit DU/WC, SAT-TV, Fön, Balkon oder Terrasse ausgestattet. Wir verwöhnen Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Lassen Sie die Seele baumeln auf unserer Kaffee-Sonnenterrasse, zur Entspannung dienen Sauna und Fitnessbereich. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Oleftalsperre, das Wildgehege und auch der Nationalpark Eifel, sowie viele weitere sehenswerte Ausflugsziele. Hellenthal ist der ideale Ausgangsort für Wanderer und Radfahrer, die auf der Eifel-Höhen-Route, der Rur-Olef Route und den unzähligen Rad-und Wanderwegen ihren Urlaub in unserer Region genießen möchten.

Auf Wunsch bieten wir gegen Aufpreis Lunchpakete und Gepäcktransfer.
Zu jeder Jahreszeit werden Sie bleibende Eindrücke der faszinierenden
Landschaft gewinnen, die das unterstreichen, was wir Erholung nennen.



Details ansehen

Infos zu dieser Route

Start: Einruhr

Ziel: Gemünd

Strecke: 21,2 km

Dauer: 06:00 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 574 m

Abstieg: 509 m

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn