Allee Swister Turm, EifelSpur zwischen Ville und Eifel, © Nordeifel Tourismus GmbH

EifelSpur Zwischen Ville und Eifel

Weilerswist

Inhalte teilen:

Die EifelSpur “Zwischen Ville und Eifel” führt auf 10,1 km durch dicht bewachsenen Wald, über weitläufige Felder und Wiesen und entlang eines kleinen Bachlaufes. Die Rundwanderung durch den Naturpark Rheinland verläuft im Übergang des Höhenzugs Ville und der Eifel. Das mit Buchen dichtbewachsene Naturschutzgebiet Villewälder und das für Amphibien bedeutende Naturschutzgebiet In der Roten Maar lassen das Wanderer- und Naturliebhaberherz höherschlagen. Entlang der plätschernden Swist, deren Quelle im Ahrgebirge liegt, verläuft der Weg an ehemaligen Kiesgruben vorbei. Zwischen den Feldern lässt sich der weite Ausblick genießen.

Start und Ziel der Wandertour ist der Swister Turm. Der Turm ist der Überrest einer alten Pfarr- und Wallfahrtskirche auf dem Swisterberg. Die ehemalige Pfarrkirche wurde zwischen den Jahren 1100 und 1125 erbaut. Nach dem Verfall und Abriss des Kirchenschiffs im Jahr 1828 wurde der Turm immer wieder bis zu Letzt im Jahr 2006 saniert und als Wallfahrtsstätte durch den Erzbischof von Köln gesegnet.

Markierung der Tour:

  • Wegmarkierung EifelSpur Zwischen Ville und Eifel, © Nordeifel Tourismus GmbH
"eifelspur_zwischen-ville-und-eifel" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Kölner Str. / Dobscheider Str., 53919 Weilerswist (Swister Turm)

Ziel: Kölner Str. / Dobscheider Str., 53919 Weilerswist (Swister Turm)

Streckenlänge: 10,1 km

Dauer: 02:30 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 42 m

Abstieg: 42 m

Merkmale:

  • Rundtour

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstr. 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn