ahrsteig-1Etappe
Wanderer dem AhrSteig am Weiher in Blankenheim, © Ahrtaltourismus e.V., Domink Ketz
  • Strecke: 11,9 km
  • Dauer: 3:0 h
  • Schwierigkeit: mittel

AhrSteig Etappe 1: Blankenheim-Freilinger See

Blankenheim

Die Quelle der Ahr, im Herzen von Blankenheim gelegen, bildet den Startpunkt der ersten Etappe des AhrSteigs. Die historische Altstadt besticht mit ihrem mittelalterlichen Charme, jahrhunderte alten Stadttoren und romantischen Fachwerkensembles. Es lohnt ein Abstecher zur oberhalb der Stadt gelegenen, seit dem 12. Jahrhundert bestehenden, mächtigen Burganlage Blankenheim. Von dort erhaschen wir erste Ausblicke auf die Höhen des Ahrgebirges. Unser Weg führt nun vorbei am Eifelmuseum, das volkskundliche und naturgeschichtliche Dauer- und Wechselausstellungen beherbergt.
Weiter geht es durch verwinkelte Gassen, am Schwanenweiher entlang, talwärts dem Oberlauf der Ahr folgend. Wir erreichen die Bahnunterführung, biegen nach rechts ab und hinter der Unterführung links. Dann wird es anspruchsvoller und wir wandern steil bergan. Nach Passierung eines Bahndamms geht es steil bergan. Die Streckenführung mündet bald darauf in einen Waldpfad, der oberhalb des Ahrtals durch dichtes Buchengehölz führt. Bevor die Hochfläche des Birker Bergs erreicht wird, liegt etwas abseits der Strecke das Viadukt Oberahreck. Die Mühen der Anstiege werden mit der spektakulären Aussicht auf die südlich gelegenen Höhen der Hohen Eifel belohnt. Der Weg führt uns vorbei an Kornfeldern, über stille Waldpfade des 484 m hohen Bohrsbergs, bis an das Ufer des Freilinger Sees. Das Naherholungsgebiet rund um den Freilinger See bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Der See ist im Sommer das Refugium der Surfer und Wassersportler. Das örtliche Restaurant lohnt zur Einkehr und zum Resümieren der bisherigen Eindrücke.

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Logo AhrSteig, © Ahrtaltourismus e.V.
gpx: ahrsteig-etappe-1-blankenheim-freilinger-seepdf: Flyer AhrSteigpdf: AhrSteig_indexiert

Inhalte teilen:

Ergebnisse filtern:

Entlang der Strecke

Ahrquelle

Ahrquelle in Blankenheim, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
In den Kellergewölben eines Fachwerkhauses aus dem Jahre 1726 entspringt der Fluss, der Blankenheim weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht hat - die Ahr. Details ansehen

Burg Blankenheim

Burg Blankenheim Innenhof, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
Die imposante Burg beherrscht das Bild von Blankenheim. Funde deuten darauf hin, dass hier zuvor ein römisches Kastell stand. Details ansehen

LVR-Freilichtmuseum Kommern

Unterwegs mit Kindern im Freilichtmuseum Kommern, © Dr. Nils Nöll

Im LVR-Freilichtmuseum Kommern wird die Geschichte lebendig: Hühner laufen zwischen den Häusern herum und picken am Boden, Rinder grasen friedlich auf der Weide und aus der Backstube weht frischer Brotduft. Besucher können durch fünf verschiedene Baugruppen und ihre Gebäude streifen. Die Zeitreise durch das Rheinland beginnt am Ende des 15. Jahrhunderts und endet mit dem 20. Jahrhundert. Ausstellungen und verschiedene Feste und Märkte wie der Jahrmarkt Anno Dazumal, runden das Museumserlebnis ab.

Details ansehen

Hotel Restaurant "Pfeffermühle"

Salat, © NeT
Ein angenehmer Aufenthalt in ansprechendem Ambiente, mit exzellentem Service und einer zentralen Lage in unserer Region: das bietet Hotel Pfeffermühle. Details ansehen

Beros Pizzeria & Grillhouse

Gastro, © Nordeifel Tourismus GmbH


Hier gibt es leckere Pizzen, Dönergerichte, Pasta, Schnitzel, Burger, saftige Steaks und vieles mehr...

Details ansehen

Hotel Schlossblick

Hotel Schloßblick, © Hotel Schlossblick

Gastgeber der Regionalmarke EIFEL

Verbringen Sie Ihre schönste Zeit des Jahres als Urlaub oder Kurztrip in unserem gastfreundlichen Haus.
Mit herrlichem Blick auf historische Gemäuer und den Schloßweiher liegt Ihr Urlaubsdomizil in direkter Nähe zu Wald, Wander- und Radwegen, wie z. B. dem Eifelsteig, dem Eifeler Quellenpfad, dem Ahrtalradweg und der Eifel-Höhen-Route sowie dem AhrSteig.
Das familiengeführte Haus mit 20, überwiegend neu eingerichteten Zimmern bietet Hallenbad, Sauna, einen Lift und unsere neugestaltete Außenterrasse.
Komfortable Zimmer mit Dusche/WC, Telefon, Fön, z.T. Minibar, Balkon. neu gestalteter Frühstücksraum mit Schlossblick, reichhaltiges Frühstücksbuffet, mit vegetarischem Angebot und Müsli / Körner - Ecke.
Entdecken Sie EIFEL-Spezialitäten für Herz und Gaumen, leckere Eissorten und tolle Eisbecher, Kuchen von der Konditorei Blasius aus Birresborn, Kaffeespezialitäten aus biologischen und fairen Anbau und zum Abschluß ein Schnäpschen von Eifeler Streuobstwiesen, in unserem neu gestalteten Café, direkt neben dem Hotel.
Wanderarrangements mit Lunchpaket, Wandervorschläge u.- utensilien. Parkplatz. Auch für Gruppen geeignet. Halbpension für Gruppen auf Anfrage.

Details ansehen

Hotel Finkenberg

Hotel Finkenberg
Unser Haus liegt in ruhiger Höhenlage direkt am Wald. Ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Rad- und Motorradtouren. Moderne Gästezimmer mit Bad oder Dusche/WC. z.T. mit Balkon. Sie können sich auch in unserer separat liegenden Sportsbar beim Kegeln oder Bowlen vergnügen. Ferinwohnung buchbar auf Anfrage. Details ansehen
Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start:

Blankenheim

Ziel:

Freilinger See

Strecke: 11,9 km

Dauer: 3:0 h

Schwierigkeit: mittel

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 330 m

Abstieg: 350 m

Tourist-Information Hocheifel-Nürburgring

Kirchstraße 15-19
53518 Adenau
Telefon: 00492691305122
Fax: 00492691305196

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps