Theodore Dreiser Haus und Obertor

Mayen

Inhalte teilen:

Das 34 Meter hohe Obertor ist eines von zwei erhaltenen Stadttoren der alten Stadtbefestigung. Dieses wurde im Zusammenhang mit der Stadtmauer in den Jahren 1299 bis 1354 erbaut. Insgesamt hat das Obertor fünf Stockwerke, welche aber in verschiedenen Perioden erbaut wurde. Anzeichen sind hierfür unterschiedliche Steinformate und Eckquaderausbildungen. So zum Beispiel ist das Erdgeschoss noch aus der Zeit von Erzbischof und Kurfürsten Balduin von Luxemburg. Die Aufstockung erfolgte erst danach bis hin zum Ausbau im 15. Jahrhundert. Durch dieses Tor führte früher der alte Weg aus der Eifel in die Stadt. Das Obertor ist heute ein Trauort des Standesamtes Mayen, in dessen obersten Geschoss geheiratet werden kann.

Direkt neben dem Obertor sehen Sie das "Theodore-Dreiser-Haus" mit der Stadtbücherei und der Tourist-Information. Benannt wurde dieses nach dem amerikanischen Schriftsteller Theodore Dreiser, der der Sohn eines Mayener Auswanderers war.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Tourist-Information und Stadtbücherei im Theodore Dreiser Haus:

    Tourist-Information:
    Montag bis Freitag - 09:00-17:00 Uhr
    Samstag - 10:00-13:00 Uhr

    Stadtbücherei:
    Dienstag, Mittwoch & Freitag - 09:00-17:00 Uhr
    Montag & Donnerstag - 09:00-17:00 Uhr (nur Bücherrückgabe möglich, jedoch keine Beratung oder Ausleihe)
    Samstag - 10:00-13:00 Uhr

Ort

Mayen

Kontakt

Tourist-Info und Stadtbücherei
Boemundring 6
56727 Mayen
Telefon: (0049) 2651 903004

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn