Landschaftspark "Steinbüchel" in Ditscheid

Ditscheid

Inhalte teilen:

Der Landschaftspark "Steinbüchel" lädt die 265 Einwohner aber auch Gäste zu einem erholsamen Aufenthalt ein.

... in Ditscheid entstand im Jahr 2005 im Rahmen von Aufforstungsarbeiten am Ditscheider Hausberg, der Landschaftspark "Steinbüchel".


In Zusammenarbeit mit der
Komm-Aktiv wurde der bestehende Waldbestand aus Kiefern durchforstet,
ein sogenanntes kretisches Labyrinth aus heimischen Rotbuchen angelegt
und ein alter Steinbruch freigelegt, der durch eine Brüstungsmauer aus
Bruchstein gesichert wurde. Wie der Name „Steinbüchel“ schon vermuten
lässt, wurden hier in der Vergangenheit Bruchsteine beispielsweise für
Ställe gebrochen.

Bei mehreren Veranstaltungen mit Kettensägenschnitzern
sind zudem diverse Holzskulpturen entstanden, welche über den
Landschaftspark verteilt aufgestellt wurden. Außerdem gibt es sogenannte
„Kaulen“ zu entdecken. In diesen Erdlöchern wurden zunächst nach dem
Zweiten Weltkrieg Rüben und Kartoffeln außerhalb des Ortes versteckt, um
sie vor plündernden Soldaten zu schützen. Später dienten die Gruben der
Bevölkerung noch lange als Winterlager für Feldfrüchte.

Im
Landschaftsparkt gibt es außerdem unzählige Plätze zum Entspannen und
Verweilen sowie eine Grillhütte inklusive Wasser, Strom und
Toilettenanlage. Diese kann gerne direkt bei Ortsbürgermeister Gerd
Knechtges unter Tel. (0 26 56) 15 31 zum geselligen Beisammensein
gemietet werden.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Der Landschaftspark "Steinbüchel" in Ditscheid kann immer besucht werden.

Ort

Ditscheid

Kontakt

Ortsgemeinde Ditscheid
Waldstraße 11
56729 Ditscheid
Telefon: (0049)26561531

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren