Haus der Stadt - Veranstaltungsräume

Düren

Inhalte teilen:

Das Haus der Stadt, eröffnet am 30. September 1991, ist ein kultureller Mehrzweckbau. Der Gebäudekomplex der Düsseldorfer Architekten Christoph und Brigitte Parade umfasst die Stadtbücherei, das Stadt- und Kreisarchiv, das Jugendzentrum Multi Kulti der Evangelischen Gemeinde, das Bürgerhaus Düren-Nord, Tagungsräume und einen technisch großzügig ausgestatteten Theatersaal, der 611 Personen Platz bietet. Auf der großen Bühne, ausgestattet mit moderner Bühnen- und Lichttechnik und guter Akustik, finden Aufführungen aus den Bereichen Oper, Operette, Ballett, Schauspiel und Konzert statt. Das Programm umfasst ca. 100 Vorstellungen im Jahr. Das Haus der Stadt ist ein attraktiver Gastspielort für Künstler aus aller Welt. Die Multifunktionalität des Raumes erlaubt die Nutzung als Ballsaal und als Ort für Ausstellungen, Märkte und Messen.


Räumlichkeiten:


Saal: Veranstaltungen bis 611 Personen


Foyer: Veranstaltungen bis 100 Personen


Seminarraum: bis 20-25 Personen


Ballettsaal


 


Das Bistro da capo bewirtet das Publikum im Haus der Stadt oder der Stadtbücherei vor Beginn, in den Pausen und nach Veranstaltungen. Sie können das Bistro für Ihre Veranstaltungen oder als separaten Bereich während einer Veranstaltung im Haus der Stadt mieten. Vom Sektempfang übers Buffet bis zum gesetzten Dinner findet sich für jeden Wunsch das passende gastronomische Angebot.


Anzahl Personen: 30 bis 100, bei Stehempfang bis 200


Ansprechpartner: Richard Bühl von DaCapomobil.



 


 

Ort

Düren


Kontakt

Haus der Stadt
Stefan-Schwer-Straße 4-6
52355 Düren
Telefon: (0049) 2421 13860

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn